News

Schweres Pokallos für die TSV

Schweres Pokallos für die TSV Hannover-Burgdorf

Bei der Auslosung der Viertelfinalbegegnungen im DHB-Pokal bekam die TSV Hannover-Burgdorf den wohl schwersten Gegner zugelost und wird Ende Februar, vermutlich am 29.2.2012 gegen den Topfavoriten THW Kiel antreten müssen. Im Rahmen der Bundesligapaarung SG Flensburg-Handewitt gegen Rhein-Neckar Löwen wurden folgende Viertelfinalpartien gezogen:EHV Aue - HSV HamburgTSV

Hannover-Burgdorf - THW KielSG Flensburg-Handewitt - TV NeuhausenTuS

N-Lübbecke - VfL GummersbachTorwartlegende Jan Holpert, der mit 618 absolvierten Bundesligaspielen und 476

gehaltenen Siebenmetern nach wie vor zweifacher Rekordhalter der TOYOTA

Handball-Bundesliga ist, zog die Paarungen aus dem Lostopf. Zwar konnte die TSV das gewünschte Heimspiel bekommen, aber gegen den THW ist das Final-Four in Hamburg im Mai 2012 nur sehr schwer zu erreichen. Bereits vier Tage nach dem Pokalspiel treffen beide Kontrahenten im Punktspiel wiederum in Hannover aufeinander.

 

 

 

Weitere News