News

Letzte Standortbestimmung für Buschmann & Co.

Nach knapp zwei Wochen intensiver Vorbereitung auf die am 04. Februar beginnende zweite Saisonhälfte steht für die TSV Hannover-Burgdorf am heutigen Montag ein Testspiel gegen Ligakonkurrent GWD Minden auf dem Programm. Nach dem Turniersieg in Dessau wollen Buschmann & Co. auch die letzte Standortbestimmung erfolgreich absolvieren, um vor dem DHB-Pokal-Viertelfinale in Hamburg noch einmal Selbstvertrauen zu tanken.

Dabei kann Trainer Christopher Nordmeyer nicht auf die Verletzten Mario Clößner, Nenad Puljezevic und Gustav Rydergard zurückgreifen. Auch der ungarische Nationalspieler Tamás Mocsai wird nach der WM noch nicht mit von der Partie sein.

Spielbeginn in der Gudrun-Pausewang-Schule in Burgdorf ist um 20.15 Uhr. Eintrittskarten können direkt an der Abendkasse erworben werden (Erwachsene 7€ bzw. 4€ ermäßigt).

Weitere News