News

"Eine ambitionierte Aufgabe"

RECKEN treten im Pokalviertelfinale bei den Rhein-Neckar Löwen an

Nach der SG Flensburg-Handewitt trifft die TSV Hannover-Burgdorf im diesjährigen DHB-Pokal direkt auf den nächsten "Großen" der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga. DIE RECKEN gastieren am 3. oder 4. Dezember bei den Rhein-Neckar Löwen. Das ergab die Auslosung, die durch den Sänger Axel Stosberg von der Musikband Santiano direkt im Anschluss an den 26:20 Sieg der RECKEN bei der SG Flensburg-Handewitt durchgeführt wurde.

"Das war eine der schwersten Aufgaben, die für uns im Lostopf waren. Aber das Spiel ist erst Anfang Dezember und am Sonntag treten wir in der Liga bei der MT Melsungen an, so dass das aktuell bei mir Priorität hat", kommentierte Trainer Carlos Ortega die Auslosung gewohnt nüchtern.

"Das ist ein ambitionierte Aufgabe, das steht außer Frage. Wir hätten uns über ein Heimspiel sehr gefreut, aber wir nehmen den sportlichen Wettkampf an und schauen, was Anfang Dezemeber bei den Löwen für uns möglich ist", sagte der sportliche Leiter Sven-Sören Christophersen.

"Wir haben uns das natürlich anders vorgestellt, aber wir waren jetzt zwei Mal hintereinander im REWE Final Four und wollen dies auch zum dritten Mal in Folge schaffen", gibt sich RECKEN-Kapitän Fabian Böhm kämpferisch.

Weitere News