News

TSV startet beim internationalen Turnier in Northeim

TSV startet beim internationalen Turnier in Northeim

An diesem Wochenende gastiert die TSV Hannover-Burgdorf in Northeim, um am internationalen Herrenturnier teilzunehmen. Sechs Mannschaften kämpfen in zwei Gruppen um den Turniersieg. Die Niedersachsen wurden in eine Gruppe mit dem Drittligisten aus Großburgwedel und dem amtierenden österreichischen Meister Apla Hard gelost. Bei normalem Verlauf dürfte das Duell mit den Österreichern über den Gruppensieg entscheiden. "Wir wollen das Turnier in Northeim nutzen, um uns weiter einzuspielen und die Abläufe zu verfeinern", erklärt TSV-Trainer Christopher Nordmeyer.

Um 16.00 Uhr treffen die Nordmeyer-Schützlinge auf Großburgwedel, bevor es direkt im Anschluss (17.30) zur Partie gegen Apla Hard kommt. Sollten die Hannoveraner beide Spiele gewinnen würden sie am Sonntag um 17.00 Uhr das Finale bestreiten, das dann über die volle Spielzeit geht. Personell hofft Nordmeyer, die unter der Woche angeschlagenen Mait Patrail und Joakim Hykkerud einsetzen zu können. Zudem werden einige Spieler aus der zweiten Mannschaft mit dabei sein.

Weitere News