News

Tabellenführung

Eine weite Reise hatten die Nachwuchshandballer der TSV Hannover-Burgdorf kurz vor Weihnachten zu absolvieren. Es ging zur SG Flensburg-Handewitt, die vor der Saison zum Favoritenkreis der Nordstaffel gehörten. Die SG hatte am Anfang einige schwere langwierigen Verletzungen zu verzeichnen, so dass die Nordlichter derzeit um den 6. Platz kämpfen.

Trotzdem stellt das Heimteam immer noch eine absolut Bundesliga taugliche Mannschaft auf und insbesondere die letzten Heimspielergebnisse ließen uns die Aufgabe sehr konzentriert angehen.Die RECKEN-Youngster mussten auf Joshua Thiele und Timo Paternoga verzichten, die bereits im Weihnachtsurlaub weilten.


So gelang ein optimaler Start und eine 9:4 Führung stand zu Buche. Einige Nachlässigkeiten in der Abwehr und zu überhastete Abschlüsse brachten die Gastgeber aber zurück ins Spiel und beim 11:10 für die Jung-RECKEN war das Spiel wieder ausgeglichen.

Nachdem mit 15:13 für Hannover die Seiten gewechselt wurden, ging das Spiel auf diesem Level weiter, doch das Heimteam ließ sich nicht abschütteln. Beim 19:19 fiel der Ausgleich, doch unser Team schlug zurück und erhöhte wieder auf 22:19. Bis zum Ende wurden die Flensburger nun auf Distanz gehalten und am Ende sprang ein ganz wichtiger Auswärtserfolg heraus. Mit 19:3 Punkten führen die Youngster nun die Bundesligatabelle der Staffel Nord an.

Am 10.01.2015, um 15.00 Uhr, wird das TOP-Spiel der Liga zwischen der TSV Hannover-Burgdorf und dem SC Magdeburg (derzeit 17:5 Punkte) in der Burgdorfer Sporthalle angepfiffen. 

Weitere News