News

RECKEN Maskottchen begibt sich auf Eis

Es ist das wohl ungewöhnlichste Fußball-Turnier im deutschen Fernsehen. Zum zweiten Mal lädt Stefan Raab zum „Deutschen Eisfußball-Pokal“ am 02. Mai 2015 in der Kölner LANXESS-Arena und bittet ehemalige Bundesliga-Profis und Prominente zum Fußballspielen auf dem Eishockey-Spielfeld. Mit dabei wird auch das RECKEN Maskottchen Hektor sein, der bei der Neuauflage des „Maskottchen-Rennens“ ebenfalls aufs Glatteis gehen wird.

Hektor Live im TV

Im Rahmen des D.E.F.B. Pokal 2015 wird den Zuschauern eine besondere Attraktion geboten. Beim „Maskottchen-Rennen“ müssen sich die Fantasiewesen im Eis-Parcour gegen ihre Kontrahenten durchsetzten. Teil nehmen Maskottchen aus verschiedenen Ligen – von Basketball über Handball bis Eishockey.

Zur zweiten Auflage sollen Maskottchen vieler Sportvereine und –verbände im fairen Wettkampf – diesmal über eisigen Parcours – antreten und für sich und den Verein oder Verband um den Sieg kämpfen! Gestartet wird beim Rennen in den originalen Maskottchen-Outfits. Auch Hektor wird Teil des Spektakels sein und am 02. Mai 2015 (ab 20:15 Uhr auf ProSIeben) seine live TV-Premiere feiern.

Zum Event

Eisfußball - das ist Fußball auf einem Eishockeyfeld. Die Idee zum Sport entstammt einem Spiel von "Schlag den Raab". 2009 fand der bislang einzige "Deutsche Eisfußball Pokal" statt. Beim Eisfußball treten Spitzenteams der ersten und zweiten Fußball-Bundesliga im Turniermodus gegeneinander an. 2015 sind u.a. der 1. FC Köln, Schalke 04, der Hamburger SV, SV Werder Bremen, Borussia Mönchengladbach, der FC Bayern München, Borussia Dortmund und der FC St. Pauli dabei. Die Kicker treten allerdings nicht in Stollenschuhen gegen den Ball, sondern schlittern auf den rutschigen Sohlen herkömmlicher Bowlingschuhe übers Spielfeld.

Weitere News