News

Nordmeyers Notizen (Teil 3)

Am heutigen Freitag hat die TSV Hannover-Burgdorf ihr Trainingslager in Bad Brückenaubeendet. Hier sollten durch intensive Trainingseinheiten, zwei Testspielen undteambildende Maßnahmen die Grundlagen für eine erfolgreiche Saison gelegtwerden. Unser Trainer Christopher Nordmeyer zieht kurz vor der Rückfahrt einerstes Fazit.

Hallo TSV-Fans,

wir haben in den drei Tagen nicht nur intensive und guteTrainingseinheiten durchgeführt – die neuformierte Mannschaft ist durch diesesTrainingslager enger zusammengerückt. Als Höhepunkt stand gestern dasFreundschaftsspiel gegen die HSG Wetzlar an. Dies haben wir zwar mit 23:25verloren – für den Stand unserer Vorbereitung und der intensiven Belastung imVorfeld kann ich mit diesem Ergebnis aber leben. Wir haben gute Ansätze gezeigtund auch die Abwehr hat schon sehr gut zusammengearbeitet.

Im heutigen Training haben wir den Wettkampfcharakter in denVordergrund gestellt. Die Verlierermannschaft musste Zusatzaufgaben erledigenund der Ehrgeiz unter den Spielern war zum Abschluss noch einmal besondershoch.

Die Bedingungen vor Ort waren wirklich optimal. Es war allesperfekt organisiert und wir konnten das Trainingslager so durchführen, wie wires im Vorfeld geplant hatten. Zum Ende der Woche treffen wir morgen auf den VfLGummersbach. Wir müssen abwarten, wie sich die Mannschaft nach den strapaziösenTagen schlagen wird, werden aber den Zuschauern in Stadthagen eine engagierteTSV-Mannschaft präsentieren.

Euer Christopher Nordmeyer

Weitere News