News

Nachbarschaftsduell in Liga 3

Die Bundesligamannschaft hat spielfreies Wochenende, aber die TSV-Fans müssen nicht auf Handball verzichten. Am morgigen Samstag kommt es um 19.30 Uhr in der Gudrun-Pausewang-Sporthalle in Burgdorf zum 3.-Liga-Derby zwischen der TSV Burgdorf II und den HF Springe.

Für die junge Mannschaft von Trainer Sven Lakenmacher kann der Saisonstart bisher als durchaus gelungen angesehen werden. So steht das Team um die erfahrenen Adam Weiner, Heidmar Felixson und Robin Kothe als Aufsteiger nach den ersten drei Spielen mit 4:2 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz.

Mit den HF Springe kommt nun ein Gegner nach Burgdorf, der zum erweiterten Kreis der Favoriten zu zählen ist. „Für mich sind die Springer mit ihren enormen Verstärkungen Favorit. Aber wir wollen uns nicht verstecken, wir gehen in jedes Spiel, um zu gewinnen“, sagt Lakenmacher über die Mannschaft des russischen Nationalmannschaft-Trainers Oleg Kuleshov.

Aus Burgdorfer Sicht ist weiterhin der Einsatz von Frederic Repke fraglich, nicht mit von der Partie werden Steffen Müller und Robin Gogol sein.

Weitere News