News

Erfolgreiches Wochenende

Sieben Siege für Nationalspieler

Die Nationalspieler der TSV Hannover-Burgdorf konnten mit ihren Nationalmannschaften wichtige Siege einfahren und Selbstbewusstsein für die nächsten Aufgaben im Verein sammeln. Fabian Böhm und Kai Häfner siegten zweimal gegen Polen, Urban Lesjak und Nejc Cehte gewannen zweimal gegen die Niederlande und Joshua Thiele bezwang mit der U21-Nationalmanschaft zweimal Tschechien. Lediglich Morten Olsen musste sich mit Dänemark in Montenegro geschlagen geben. Den Weltmeistern gelang im Rückspiel dann aber auch die Revanche, so dass DIE RECKEN den Schwung von sieben Siegen aus acht Spielen mitnehmen können.

Den Anfang machte am Mittwochabend die deutsche Nationalmannschaft um Fabian Böhm und Kai Häfner, die nach der Niederlage im Freundschaftsspiel gegen die Schweiz noch etwas gutzumachen hatte. Nach anfänglichen Schwierigkeiten überzeugte vor allem die deutsche Abwehr, aus der zahlreiche Gegenstoßtreffer resultierten, so dass am Ende ein souveräner 26:18-Sieg in Polen zu Buche stand. Während Fabian Böhm geschont wurde, durfte Kai Häfner für die letzten knapp zehn Minuten auf der Platte stehen.

Im Rückspiel am Samstag war Böhm von Anfang mit von der Partie und erzielte drei Tore. RECKEN-Kapitän Häfner steuerte zwei Treffer zum 29:24-Erfolg bei. Die deutsche Mannschaft brauchte vor heimischer Kulisse länger, um ins Spiel zu kommen. Erst kurz nach der Pause konnte man sich auf drei Tore absetzen und die Polen in der Folge auf Distanz halten.

Ähnliche Probleme hatten die Slowenen um Urban Lesjak und Nejc Cehte im Auswärtsspiel gegen die Niederlande am Donnerstag. Erst in der letzten Minute gelang der entscheidende Treffer zum 27:26. Lesjak startete die Partie im Tor und Nejc Cehte traf zweimal. Im Rückspiel in Celje setzten sich die Slowenen mit 30:23 durch und haben, genau wie die Deutschen, die Qualifikation zur Europameisterschaft 2020 bereits geschafft.

Währenddessen wartet noch etwas Arbeit auf Morten Olsen, nachdem den Montenegrinern am Mittwoch die Sensation gelang und sie Weltmeister Dänemark mit 32:31 bezwangen. Da es im Rückspiel beim 37:26 erfolgreiche Revanche gab, sind die Dänen weiterhin Tabellenführer und in guter Position vor den letzten beiden Spielen.

Zweimal ohne Probleme erfolgreich war die deutsche U21- Nationalmannschaft mit Joshua Thiele. In den Freundschaftsspielen gegen Tschechien gab es am Freitag (35:26) und Samstag (41:22) zwei souveräne Siege, die der Mannschaft Auftrieb für die weitere Vorbereitung auf die WM im Juli geben sollten. RECKEN-Kreisläufer Joshua Thiele war insgesamt dreimal als Torschütze erfolgreich.

Weitere News