News

Nachwuchsrecke beim Vierländerturnier mit dabei

Joshua Thiele trifft mit DHB-Auswahl auf starke Gegner

Kreisläufertalent Joshua Thiele von der TSV Hannover Burgdorf reist an diesem Wochenende mit der deutschen U20 Auswahl nach Konstanz, um sich beim traditionellen Vierländerturnier zum Jahresanfang mit der Weltspitze zu messen.

Auch wenn das Turnier einen hohen Prestigecharakter besitzt, steht es ganz im Zeichen der Vorbereitung auf die Europameisterschaft in Slowenien im Sommer. Nachdem man bei der EM 2016 die Bronzemedaille gewinnen konnte, will man in 2018 erneut angreifen.

Das deutsche Team um die Trainer Eric Wudtke und André Haber, welches im übrigen als Sieger der vergangenen beiden Jahre in das Turnier geht, wird vom 12.-14. Januar auf U21 Weltmeister Spanien, den WM Dritten Frankreich und Portugal treffen.

Dem Vierländerturnier vorausgegangen war ein fünftägiger Lehrgang in Steinbach von dem Thiele selbst viel hält. "Auf die Aufgaben bei der Nationalmannschaft freue ich mich immer sehr, es ist unglaublich lehrreich und auch interessant. Insgesamt ist auch das Turnier sehr wichtig für uns. Wir wollen die neu entwickelten Ansätze des Trainerteams zum ersten Mal im Wettkampf testen. Dass dieser direkt drei Mannschaften aus der Weltspitze einbezieht, ist eine gute Möglichkeit herauszufinden, wo wir im Moment stehen", sagt der Nachwuchsrecke.

Weitere News