News

Zweiter Test vor Fans

Liga-Neuling Coburg am Sonntag zu Gast | Vorverkauf startet Dienstag

Am Sonntag, den 20.09.20, spielen DIE RECKEN um 16:30 Uhr ihr zweites Testspiel vor heimischem Publikum. Mit dem HSC 2000 Coburg kommt ein Aufsteiger und Ligakonkurrent der diesjährigen LIQUI MOLY Handball-Bundesliga in die Swiss Life Hall. Für die TSV Hannover-Burgdorf ist es die Möglichkeit, neben den sportlichen Fähigkeiten ebenso das bestehende Hygienekonzept ein weiteres Mal zu testen.

Nachdem die Mannschaft am vergangenen Wochenende erstmalig vor rund 500 Zuschauern gegen den VfL Lübeck-Schwartau gewinnen konnte, wollen die Spieler nun nachlegen. In der Vorbereitung ist es erst der zweite Test gegen einen Bundesligisten. Bisher konnten DIE RECKEN alle vier Spiele für sich entscheiden, wobei die gezeigten Leistungen bereits das vorhandene Potenzial andeuteten.

Beim Testspiel gegen dem VfL Lübeck-Schwartau kam es zu einem reibungslosen Ablauf mit Hilfe des Hygienekonzepts, da sich alle Fans mit Rücksicht und Bedacht an die Regeln und Maßnahmen gehalten haben. „Wir sind froh wie gut das erarbeitete Hygienekonzept von unseren Zuschauern angenommen wird. Wenn jeder Besucher weiterhin mit Bedacht und der nötigen Vorsicht agiert bin ich sehr zuversichtlich, dass die bestehenden Vorlagen auch bei stufenweiser Ausweitung der Zuschauerauslassung reibungslos umgesetzt werden können.“, so RECKEN Geschäftsführer Eike Korsen.

Der Vorverkauf der Tickets startet am Dienstag (15.09.) um 10 Uhr, wobei Dauerkarten-Inhaber und Partner erneut ein exklusives Vorkaufsrecht erhalten. Tickets sind dabei aufgrund der erforderlichen Personalisierung ausschließlich personalisiert über den Online-Ticketshop sowie die Ticket-Hotline erhältlich. Der Preis pro Ticket liegt bei 10 Euro, kann jedoch im Rahmen einer Spende individuell erhöht werden. Mögliche Restkarten gehen am Freitag (18.09.) in den freien Verkauf.

Alle Maßnahmen des Hygienekonzepts finden Sie auf einen Blick HIER, sodass Sie sich bereits vor ihrer Anreise mit den Regeln vertraut machen und wir vor Ort einen reibungslosen Spieltagsablauf miteinander genießen können.

Weitere News