News

Werde DAUER-RECKE

Die TSV Hannover-Burgdorf biegt auf die Zielgerade der Saison 2014/15 in der DKB Handball-Bundesliga ein. Trotzdem laufen die Planungen für die Spielzeit 2015/16 bereits auf Hochtouren. Mit den Neuverpflichtungen Malte Semisch und Morten Olsen begrüßen DIE RECKEN ab Sommer zwei Rückkehrer an der Leine. Zudem wird Erik Schmidt das Quartett deutscher Nationalspieler bei den Niedersachsen neben Kai Häfner, Martin Ziemer und Sven-Sören Christophersen komplettieren. Mit jungen Talenten und fest verwurzelten Spielern wie Torge Johannsen und Lars Lehnhoff, wollen Niedersachsens Spitzenhandballer ab Juli neu angreifen.

Seit dem 07. April 2015 läuft der Dauerkartenverkauf für die kommende Saison, der viele, zusätzliche Vorteile bietet. Noch bis zum 05. Juni 2015 haben RECKEN-Dauerkarteninhaber die Möglichkeit, sich Ihren aktuellen Wunschsitzplatz in der RECKEN-Festung auch für die neue Serie zu sichern. Ab dem 06. Juni gehen alle nicht reservierten oder umgewandelten Tickets in den freien Verkauf. 

Wer schnell ist, profitiert in diesem Jahr vom Frühbucherrabatt (bis 05. Juni 2015) und spart zusätzlich. Neben dem preislichen Vorteil von bis zu 174,- Euro, gehören alle Jahreskarteninhaber im kommenden Spieljahr zum exklusiven Kreis der DAUER-RECKEN, der mit einer limitierten Erstauflage des DAUER-RECKEN-Schals ausgestattet wird.

Die Vorteile als RECKEN-Dauerkartenkunde 2015/16 auf einen Blick:

  • Frühbucherrabatt bis zum 05. Juni 2015
  • Ersparnis von bis zu 174,- Euro im Vergleich zum Einzelkauf von Tageskarten
  • DAUER-RECKEN-Schal in der limitierten Erstauflage
  • 10% Ermäßigung auf zusätzliche Tageskarten
  • Vorkaufsrecht auf die Heimspiele vs. THW Kiel und SG Flensburg-Handewitt
  • Vorkaufsrecht auf Spiele im DHB-Pokal
  • 10% Rabatt auf alle Artikel im RECKEN-Fanshop

Die Reservierung und Wandlung der Dauerkarte kann ab sofort auch bequem und einfach über den RECKEN-Onlineticketshop erledigt werden.

„Unsere Fans haben unserem Team in der laufenden Serie als „Achter Mann“ eine fesselnde Heimspielatmosphäre in der „stärksten Liga der Welt“ beschert. Wir hoffen, dass wir gemeinsam mit unserem Publikum die RECKEN-Festung auch im kommenden Jahr lautstark und erfolgreich verteidigen werden“, setzt Geschäftsführer Benjamin Chatton auch im nächsten Jahr auf die Heimstärke der Niedersachsen.

Weitere News