News

Weiterhin mit weißer Weste

RECKEN schlagen Russland

Die weiße Weste der TSV Hannover-Burgdorf in der Vorbereitung bleibt auch nach dem fünften Testspiel unbefleckt. Mit 32:20 (17:12) gewinnt die Mannschaft von Carlos Ortega gegen die russische Nationalmannschaft.

Lediglich zu Beginn der ersten Hälfte hatten DIE RECKEN Probleme mit den Russen und gerieten nach guten zehn Minuten mit 4:7 ins Hintertreffen. Nach einer Auszeit stellte Ortega auf die offensive 5:1 Abwehrformation um, wodurch seine Mannschaft nach Ballgewinnen immer wieder zu einfachen Toren kam. Das russische Team schwächte sich zudem mit mehreren Zeitstrafen, unter anderem zwei roten Karten, selbst, so dass sich Timo Kastening & Co. gegen Ende der ersten Halbzeit absetzen konnten.

In der Folge kontrollierten DIE RECKEN die Partie. Auch dank eines unaufhaltbaren Morten Olsen und insgesamt zehn Toren von Joshua Thiele, Jannes Krone, Martin Hanne und Martin Donker konnte sich die Mannschaft nach und nach absetzen. Zudem kam Neuzugang Ivan Martinovic zu seinem Debüt und erzielte zwei Treffer. Und so konnte am Ende ein weiterer souveräner Testspiel-Erfolg eingefahren werden.

 

Torschützen: Ebner, Cehte (4), Martinovic (2), Patrail, Thiele (1), Pevnov (3), Ugalde (1), Krone (4), Olsen (7), Donker (2), Hanne (3), Brozovic (2), Kastening (3), Büchner, Lesjak

 

 

 

Weitere News