News

"War ein sehr guter Austausch"

Trainer der Handball-Bundesliga gründen Task Force

In Zeiten der Coronakrise rückt nicht nur die Gesellschaft enger zusammen, auch die Trainer der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga nutzen die außergewöhnliche Zeit, um sich regelmäßig abzustimmen. So trafen sich alle 20 Coaches der stärksten Liga der Welt in einer Videokonferenz, um über aktuelle Themen zu sprechen. "Das war ein sehr guter Austausch. Wir haben uns über verschiedene Szenarien des Neustarts ausgetauscht", berichtet RECKEN-Trainer Carlos Ortega. 

In der Videokonferenz wurde auch eine Arbeitsgruppe gegründet, die beim Wiedereintritt in den Spielbetrieb einen engen Draht zur Liga und den Entscheidungsträgern in den Vereinen halten soll. "Wir Trainer sehen vor allem die sportliche Seite und wollen unsere Ideen und Vorschläge für einen sicheren Neubeginn einbringen", beschreibt Ortega die Gedanken der Trainer.

Weitere News