News

TSV-Neuzugänge besuchen enercity beim NP-Rendezvous im Stadtpark

 

 

 

12.500 Besucher treffen sich auf dem Gelände des HCC

Bevor es am Wochenende den ersten

Auftritt im TSV-Dress gab, stellten sich neben Neu-Geschäftsführer Benjamin

Chatton die beiden Neuzugänge Mario Clößner und Csaba Szücs beim NP-Rendezvous

im Stadtpark am vergangenen Donnerstag dem hannoverschem Publikum vor.

Begleitet von Torge Johannsen und

Aivis Jurdzs standen die TSV-Cracks zunächst NP-Moderator Christoph Dannowski auf

der Hauptbühne Rede und Antwort zur Vorbereitung auf die kommende Saison, bevor

Sie im Anschluss die gebotenen Attraktionen bei einem entspannten Rundgang über

das Gelände erkundeten. Insbesondere Kooperationspartner enercity lud dabei mit

verschiedenen Angeboten zum Verweilen ein.

Das beliebte Balance-Spiel sowie

eine Fahrt auf den enercity-Segways sorgten für kurzweilige Unterhaltung – und

auf den ersten ungeübten Metern auch bei den Profi-Sportlern für Herzklopfen. Nach dieser zusätzlichen

„Trainingseinheit“ (wenn man so will, die dritte des Tages) kam die die Erfrischung

an der nahe gelegenen enercity-Wasserbar gerade recht. Als abschließende

Anlaufstelle rundete die enercity-Lounge einen unterhaltsamen Besuch im

Stadtpark ab – für ausreichend Gesprächsstoff zwischen den TSV-Spielern und den

Besuchern war in ungezwungener Atmosphäre natürlich mehr als gesorgt.

 

 

Die

Teilnahme an der Endrunde zur Deutschen Meisterschaft allein ist für

die TSV Burgdorf schon ein Riesenerfolg, vergleicht man allein die

Jugendetats der vier Endrundenteilnehmer der A-Jugend. Das die männliche

A-Jugend dann sogar mit der Bronzemedaille nach Hause reisen konnte,

setzte dem Handballjahr bei der TSV noch die Krone auf.

Weitere News