News

TSV Hannover-Burgdorf vor schwieriger Aufgabe

Die Reise führt zum deutschen Meister nach Hamburg

Zum kommendenAuswärtsspiel beim HSV Handball, hat es die TSV Hannover-Burgdorf mit einemharten Brocken zu tun. Die Leinestädter treffen auf eine Mannschaft, die sichim Kampf um die Champions League Plätze in der Liga keine Blöße geben will und aufden an die Seitenlinie zurückgekehrten Trainer Martin Schwalb setzten wird.

„Es ist das erste Ligaspiel unter Martin Schwalb, daher wirddas Hamburger Team mit Sicherheit dem Spiel sehr entgegen fiebern“, beurteilt TSV-TrainerChristopher Nordmeyer die bevorstehende Partie. „Es wird keine leichte Aufgabe,da es schwer einzuschätzen ist wie sie spielen werden“, ergänzt Nordmeyer. Nachder knappen 30:32 Niederlage gegen die Berliner Füchse in der EHF ChampionsLeague, will der amtierende Deutsche Meister als Favorit der Partie nicht auchnoch Punkte gegen das Team aus Hannover liegen lassen.

„Dass sie zwischen den beiden Spielen in der ChampionsLeague stehen, gestaltet unsere Situation nicht einfacher. Das Spiel gegen unsdient ihnen als Vorbereitung für das Rückspiel am kommenden Sonntag“, soNordmeyer weiter. Schon am letzten Wochenende waren Unterschiede zu den vorherigenPartien der Hansestädter zu sehen. Nach dem Comeback von Martin Schwalb alsTrainer, konnte eine kompakte Abwehr den Berliner Angriff zwar nicht vollständigin den Griff bekommen, jedoch waren deutliche Fortschritte zu erkennen.

Für die TSV bedeutet dies, das Spiel hoch konzentriert anzugehenund die sich bietenden Torchancen eiskalt auszunutzen. Ansonsten wird esziemlich schwer werden, dem Team um Kapitän Guillaume Gille Paroli zubieten. Die Personalsituation der TSV lässt auf einen engagiertenAuftritt hoffen: Nordmeyer kann auf einen kompletten Kader zurückgreifen. Einzigder Einsatz des Letten Aivis Jurdžs entscheidet sich erst kurzfristig.

Anwurf der Partie ist um 20:15 Uhr in der o2-World inHamburg. TSV-Fans, die es nicht in die Halle schaffen, können das Spiel imlivestream auf www.sport1.de verfolgen.

Hier gibt es die aktuelle Pressekonferenz aus dem GOP Varieté Hannover:

Weitere News