News

Ticket-Verkauf für Oktober-Spiele startet

Vorkaufsrecht für Dauerkarten-Inhaber – Freier Verkauf ab Samstag

Während die Vorbereitung der TSV Hannover-Burgdorf endgültig auf der Zielgeraden angekommen ist, laufen auch im Hintergrund die Planungen auf Hochtouren. Ein weiterer Schritt Richtung Saisonstart steht mit dem Ticket-Verkauf für die ersten Saisonspiele in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga nun unmittelbar bevor. Aufgrund der positiven Signale der Behörden wird es im Rahmen einer Testphase bereits zum Saisonstart möglich sein, vorbehaltlich der weiteren Pandemie-Entwicklung Zuschauer bis zu 20 % der maximalen Hallenkapazität zuzulassen. Das bedeutet, dass die TSV Hannover-Burgdorf rund 2.000 Zuschauer bei den ersten Heimauftritten der neuen Saison in der ZAG Arena begrüßen kann. Dabei empfangen Kapitän Fabian Böhm und Co. Im Oktober GWD Minden (Donnerstag, 01.10.20, 19 Uhr), dem HSC 2000 Coburg (Donnerstag, 08.10.20, 19.00 Uhr) und dem Bergischen HC (Donnerstag, 22.10.20, 19.00 Uhr) in der RECKEN-Festung. „Wieviel jeder einzelne Zuschauer in der Halle ausmachen kann, haben wir insbesondere durch unsere Heimstärke in der vergangenen Saison mit den Fans im Rücken gemerkt. Wir freuen uns auf die knapp 2.000 Fans in der RECKEN-Festung und hoffen schon bald noch mehr begrüßen zu können“, sagt der sportliche Leiter Sven-Sören Christophersen zu der Zuschauer-Situation

Dauerkarte pausiert zunächst

Das gewohnte Abo-System, bei dem sich die Dauerkarten aus der vorherigen Saison automatisch verlängern und die Plätze bestehen bleiben, wird aufgrund der behördlichen Richtlinien zur Umsetzung von Sportveranstaltungen sowie den erforderlichen und mit den Gesundheitsbehörden abgestimmten Hygiene-Maßnahmen inklusive Abstandsregeln vorübergehend ausgesetzt. Sobald die Auflagen für den Zuschauerverkehr eine bedenkenlose Umsetzung der normalen Dauerkarten ermöglichen, erhalten alle Platzierungen ihre gewohnte Gültigkeit. Stattdessen erhalten die Dauerkarten-Inhaber neben den Partnern und Sponsoren ein exklusives Vorkaufsrecht für jedes Heimspiel.

Vorkaufsrecht für Einzelspiele für Dauerkarten-Inhaber

Am Mittwoch, den 23.09.20 um 10 Uhr, startet für alle Dauerkarten-Inhaber der offizielle Vorverkauf für die ersten drei Heimspiele der RECKEN in der neuen Saison. Mögliche Restkarten gehen ab Samstag, den 26.09.20 um 12 Uhr in den freien Verkauf. Neben Einzeltickets wird auch ein Kombipaket, in dem direkt alle drei Oktober-Spiele inbegriffen sind, erhältlich sein.

Aufgrund der notwendigen Personalisierung sind Tickets dabei ausschließlich digital als print@home oder Mobile Ticket über den Online-Ticketshop sowie die Ticket-Hotline erhältlich. Die Personalisierung für jeden Ticket-Inhaber erfolgt dabei direkt mit der Buchung, sodass aus Gründen der erforderlichen Nachverfolgbarkeit ausschließlich die auf den jeweiligen Tickets personalisierten Ticket-Inhaber Zutritt zur RECKEN-Festung erhalten.

„Angesichts der intensiven Vorbereitungen im Austausch mit den zuständigen Behörden freuen wir uns im ersten Schritt zunächst unserem Stammpublikum die Aussicht auf das Heimspiel-Erlebnis in der RECKEN-Festung ermöglichen zu können. In Anbetracht der Kürze der Vorlaufzeit werden wir den Ticketverkauf zu den ersten drei Heimspielen unter Vorbehalt der neuen Verordnung beginnen, um den bestmöglichen Heimspiel-Rahmen erhalten und unter den veränderten Bedingungen verantwortungsvoll umsetzen zu können“, kommentiert der Geschäftsführer Eike Korsen den Ticketstart.

Die ausführlichen Informationen zum bevorstehenden Vorverkaufsstart und den mit der Corona-Pandemie einhergehenden Besonderheiten finden Sie auf der RECKEN-Homepage unter www.die-recken.de im Bereich „Tickets“.

Weitere News