News

THW Kiel füllt die AWD-Hall

Probleme bei der Anfahrt zum Spiel möglich

Am Sonntag, 22.05.2011, ab 17:30 Uhr, gibt der diesjährige DHB Pokalsieger und frischgebackene Handball-Weltmeister für Vereinsmannschaften seine Visitenkarte in Hannover ab. Die Spieler der TSV Hannover-Burgdorf freuen sich sehr auf den Vergleich mit dem THW Kiel, denn sie können unbeschwert in diese Begegnung gehen.

Seit dem letzten Wochenende, mit dem Punktgewinn gegen den SC Magdeburg, sind die letzten Abstiegsgedanken verscheucht. Dagegen hat der THW den Druck unbedingt gewinnen zu müssen. Zwar steht die Mannschaft von Alfred Gislason auf dem zweiten Tabellenplatz der Toyota Handball-Bundesliga, jedoch nur auf Grund des besseren Torverhältnisses gegenüber der Konkurrenz aus Berlin und Mannheim. Soll die Vizemeisterschaft gewonnen und die damit verbundene Champions-League Teilnahme erreicht werden, sind zwei Punkte Pflicht. Bisher wurden 4100 Karten für das Spiel abgesetzt. Es deutet sich erstmals in dieser Saison eine ausverkaufte AWD-Hall an und das, obwohl die Begegnungl live im Free-TV übertragen wird. Die letzten Tickets werden an der Abendkasse ab 16 Uhr angeboten.Der THW Kiel kommt mit einem wahren Starensemble nach Hannover. Bei herausragenden Handballnamen wie Filip Jicha, Thierry Omeyer, Marcus Ahlm, Daniel Narcisse oder dem isländischen Jungstar Aron Palmarsson, sowie Christian Zeitz oder Dominik Klein ist die Frage nach der Favoritenrolle überflüssig. Dennoch will das Team von Christopher Nordmeyer alles geben und möglichst lange mit dieser Weltauswahl mithalten. „Wir haben doch nichts zu verlieren und wollen unserem hannoverschen Publikum ein weiteres Highlight bieten“, so die einhellige Meinung innerhalb der Mannschaft. „Wir haben zuletzt 7:1 Punkte in eigener Halle geholt", ergänzt Christopher Nordmeyer. „Das wir diese Serie nicht unbedingt gegen Kiel fortsetzen können, erwartet wohl auch niemand. Aber wir wollen in Abwehr und Angriff erfolgreich spielen, um dem THW möglichst lange Paroli zu bieten. Wir haben mittlerweile viel Selbstvertrauen, aber bestimmt keine Angst".Die TSV muss auch im vorletzten Saisonheimspiel auf die verletzten Hannes Jon Jonsson, Nikolas Katsigiannis und Jacek Bedzikowski verzichten. Alle anderen Spieler meldeten sich fit. 

Zur Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Kiel    hier

Schiedsrichter der Partie sind Ronny Dedens und Nico Geckert aus Magdeburg.Die Begegnung wird live im Fernsehen auf Sport1 übertragen.Als Einlaufkinder stehen die Kids vom SV Altencelle und HSG Langenhagen bereit.

Im Foyer der AWD-Hall ist ein Stand aufgebaut, an dem wieder Dauerkarten der TSV Hannover-Burgdorf für die nächste Saison in der Toyota Handball-Bundesliga vorbestellt werden können.

Ein Verkehrshinweis: Die Innenstadt von Hannover ist am Sonntag wegen der Veranstaltung „Autofreier Sonntag“ zwischen 11 und 18 Uhr teilweise gesperrt. Das betrifft auch in Teilen die Marienstraße und den Friedrichswall. Es bietet sich eine Anfahrt über die B 65 oder den Messeschnellweg (Ausfahrt Bischofshol, Lindemannallee, Altenbekener Damm und weiter am Maschsee entlang) an. Alle Hinweise zu den Sperrungen    hier    Der Schützenplatz steht wieder als Parkraum zur Verfügung.

Weitere News