News

"Sind uns der schwere der Aufgabe bewusst"

RECKEN reisen am ersten Advent nach Leipzig

Der Dezember wird für die Spieler der TSV Hannover-Burgdorf nicht nur aufgrund der hohen Anzahl an Spielen äußerst intensiv - auf DIE RECKEN warten im letzten Kalendermonat richtige Knallerspiele. Zum Auftakt reisen die Schützlinge von Trainer Carlos Ortega in die Messestadt Leipzig. "Wir sind uns der Schwere der Aufgabe bewusst. Leipzig hat in den letzten Spielen gegen absolute TOP-Gegner überzeugt", erklärt der sportliche Leiter Sven-Sören Christophersen.

DIE RECKEN sind also gewarnt, wollen aber trotzdem Auswärts wieder etwas mitnehmen. "Wir hatten jetzt nochmal zwei Wochen, um uns auf den Dezember einzustimmen. Ein erfolgreicher Auftakt würde uns neuen Schwung verleihen", sagt Kapitän Fabian Böhm.

Entscheidend wird für Trainer Ortega am Sonntag sein, dass DIE RECKEN vorne konzentriert und hinten konsequent zu Werke gehen. "Wir müssen im Angriff diszipliniert sein, denn Leipzig verteidigt in der 6:0 Deckung aggressiv und läuft sehr schnell im Tempogegenstoß. In der Abwehr müssen wir selber zu Ballgewinnen kommen, um einfache Tore erzielen zu können", gibt Ortega die Marschroute vor.

Helfen kann dabei, dass der Spanier auf seinen gesamten Kader zählen kann. "Gerade bei vielen Spielen in kurzer Zeit ist es von Vorteil, dass wir rotieren können und einen breiten Kader haben", freut sich Ortega über viele Wechselmöglichkeiten.

Weitere News