News

Sauberes Wasser

Währenddessen DIE RECKEN im Spiel gegen die SG Flensburg-Handewitt um wichtige Ligapunkte kämpften, konnte in den Gängen der Swiss Life Hall zwischen tausenden von Menschen noch etwas anderes außer Fahnen, Schals und mit Trikots bekleidete Vereinsanhänger entdeckt werden. Am 23. Spieltag der DKB Handball-Bundesliga hatten DIE RECKEN Mitglieder des Vereins „Viva con agua de Sankt Pauli e.V.“ in der RECKEN-Festung zu Besuch. Diese sammelten während der Partie Spenden in Form von Pfandbechern, welche anschließend in unterschiedliche Projekte investiert werden.

Der Verein und seine Mitglieder engagieren sich dafür, dass jedem die Möglichkeit geboten wird, an sauberes Wasser zu gelangen. Zur Realisierung globaler Wasserprojekte sammeln sie Spenden, hier in Form von Pfandbechern, die fast ausschließlich an die Welthungerhilfe zur professionellen und nachhaltigen Umsetzung der Projekte weitergegeben werden. Während der Aktion bei den RECKEN konnte eine Gesamtsumme von 269,30 Euro zu Gunsten zukünftiger Projekte generiert werden.

Weitere News