News

Rückrundendauerkarte 2014 ab 13. Dezember im Handel

Die Kartennachfrage nach Heimspielen der TSV Hannover-Burgdorf ist momentan groß. Für die Partie gegen Frisch Auf! Göppingen (27. Dezember) in der TUI Arena haben DIE RECKEN bereits 7.000 Karten abgesetzt. Wer bei dem Handballfest in der Multifunktionsarena nicht dabei sein kann, aber noch auf der Suche nach dem passenden Weihnachtsgeschenk ist, kann bei der TSV Hannover-Burgdorf fündig werden.

Ab Freitag, den 13. Dezember können sich die RECKEN-Fans die Rückrundendauerkarte für die sechs Spiele in der DKB Handball-Bundesliga im Kalenderjahr 2014 sichern. Der Kauf von Tickets für alle Einzelspiele der Rückrunde ist ab Freitag ebenfalls möglich. Die Karten können in der Geschäftsstelle der TSV Hannover-Burgdorf Handball GmbH, dem Online Ticketshop (Chipkarte für alle sechs Spiele) und allen internen Vorverkaufsstellen (Booklet, je Spiel eine Eintrittskarte) bereits ab 29 Euro käuflich erworben werden.

In der Rückrunde warten interessante Aufgaben auf RECKEN-Kapitän Lars Lehnhoff und Co. Neben dem Top-Spiel gegen die SG Flensburg-Handewitt (16. Februar), gastieren noch der TuS N-Lübbecke (8. März), die Aufsteiger TV Emsdetten (18. März) und Bergischer HC (16. April) sowie die HSG Wetzlar (3. Mai) und der Altmeister vom VfL Gummersbach (18. Mai) in der niedersächsischen Landeshauptstadt. 

„Wir wollen in der Rückrunde unsere Heimbilanz deutlich verbessern. Neben den Spielen gegen die beiden Aufsteiger warten auf uns auch einige Duelle auf Augenhöhe und das Highlight gegen die SG Flensburg-Handewitt. Um weitere Heimsiege zu erzielen, brauchen wir eine gut gefüllte RECKEN-Festung mit einem frenetischen Publikum“, setzt Geschäftsführer Benjamin Chatton auf die Fans der TSV Hannover-Burgdorf. 

Der Kauf für die drei Heimspiele in der Gruppenphase im EHF Cup gegen Lugi Lund (Schweden), Ademar Leon (Spanien) und Csurgoi KK (Ungarn) wird voraussichtlich in der kommenden Woche starten.

Weitere News