News

RECKEN steht Härtetest bevor

Am heutigen Freitag startete das Team um Trainer Christopher Nordmeyer in Richtung Schneverdingen, zum Internationalen Heide-Cup 2013. Das seit 2010 jährlich stattfindende Turnier ist, wie der Name schon verrät, auch mit hochkarätigen internationalen Gästen besetzt. Neben den RECKEN, den Füchsen Berlin und dem HSV Handball aus der DKB Handball-Bundesliga, sind beim diesjährigen Heide-Cup auch der BSV Bjerringbro Silkeborg (Dänemark), Chambery Savoie HB (Frankreich) und die Kadetten Schaffhausen (Schweiz) vertreten.

Laut Nordmeyer „eine ordentliche Standortbestimmung“ für DIE RECKEN, die in der kommenden Saison 2013/14 erstmals auch auf europäischem Terrain zu sehen sein werden. Um 17.45 Uhr wartet mit Chambery Savoie HB, dem Tabellenvierten der französischen Division 1, einer der möglichen Gegner im EHF Cup 2013/14 auf DIE RECKEN.

Bei dem Turnier in Schneverdingen werden alle Plätze im K.O.-Modus ausgespielt, sodass die Mannschaft um Neu-Kapitän Lars Lehnhoff am morgigen Samstag bei einem Sieg um 17.15 Uhr auf den Verlierer des Spiels BSV Bjerringbro – Füchse Berlin und bei einer Niederlage um 19.30 Uhr auf den Sieger der Partie Kadetten Schaffhausen – HSV Handball trifft.

Das Spiel um Platz fünf wird am Sonntag um 13.00 Uhr und das Spiel um Platz drei um 15.15 Uhr in der KGS-Halle in Schneverdingen ausgetragen. Das Finale des diesjährigen Heide-Cups findet anschließend um 17.30 Uhr statt.

Weitere News