News

RECKEN starten in die Vorbereitung

Erste Amtshandlung unter Christian Prokop

Am gestrigen Montag trafen sich DIE RECKEN zur ersten Trainingseinheit in der Vorbereitung auf die Spielzeit 2021/22. Gleichzeitig war es für Neu-Trainer Christian Prokop die erste Amtshandlung in der Landeshauptstadt. Auf dem Programm stand der jährliche Laktattest, der bei den Spielern stets für Begeisterung sorgt. Nicht dabei waren nur Jonathan Edvardsson und Johan Hansen, die mit ihren Nationalteams aktuell bei den Olympischen Spielen in Tokio um die Medaillen kämpfen.

Rund vier Wochen hatten die Spieler Zeit, um sich von der vergangenen Saison zu erholen und ausreichend zu regenerieren. Die Laune der Spieler war sichtlich gut. Bei knapp 27 Grad versammelte sich das Team im Erika-Fisch Stadion. Kabinen-DJ Ivan Martinovic sorgte für die passende Musik. Zwar sollte es im Laufe der Einheit kurz regnen, doch das sollte DIE RECKEN bei ihrem Test nicht aufhalten. Nach einer kurzen Ansprache vom sportlichen Leiter Sven-Sören Christophersen und Christian Prokop startete die Mannschaft mit einer leichten Erwärmung bei Athletiktrainer Timm Kostrzewa.

Wenig später ging das Team zum Hauptteil über. Beim Laktattest liefen die Spieler in Vierer-Gruppen jeweils 800 Meter und mussten dies in einer vorgegebenen Zeit schaffen. Nach einer kurzen Pause musste dieselbe Strecke erneut gelaufen werden, diesmal jedoch mit erhöhtem Tempo. Die Spieler gingen bis an ihr Limit und gaben schon früh in der Vorbereitung eine gute Figur ab. Die besten Leistungen zeigten Nejc Cehte, Veit Mävers, Ivan Martinovic und Neuzugang Bastian Roscheck, der sich bereits beim ersten Aufeinandertreffen mit der Mannschaft sichtlich wohlfühlte. Heute steht die erste Halleneinheit bei Trainer Christian Prokop an.

Weitere News