News

RECKEN starten in das Jahr 2022

Nejc Cehte für EM nachnominiert

Während für den Großteil der Mannschaft gestern die Winter-Vorbereitung startete, absolvierten die EM-Fahrer ihre ersten Spiele bei der Europameisterschaft. Nejc Cehte wurde bereits vor ein paar Tagen für die slowenische Nationalmannschaft nachnominiert und konnte seinem Team beim Auftaktsieg (27:25) gegen Filip Kuzmanovski und Nordmazedonien sofort mit zwei Toren weiterhelfen. Johan Hansen ließ mit der dänischen Nationalmannschaft gar nichts anbrennen und konnte einen deutlichen Sieg (30:21) gegen Montenegro feiern. Dagegen musste Ivan Martinovic mit den Kroaten eine knappe Niederlage (22:27) gegen Frankreich einstecken. Urban Lesjak befindet sich nach seiner Corona-Infektion weiterhin in Quarantäne und hofft, anschließend doch noch für die slowenische Mannschaft nachnominiert zu werden.

Zeitgleich absolvierten DIE RECKEN in Burgdorf ihre erste Trainingseinheit im Jahr 2022. Trainer Christian Prokop wirkte gut gelaunt und der Spaß-Faktor stand beim Zusammentreffen an erster Stelle. Jedoch durften Niedersachsens Spitzenhandballer zum Auftakt richtig schwitzen. „Natürlich wird der Schwerpunkt erstmal im athletischen Bereich liegen. Parallel geht es bereits morgen um das Zweikampfverhalten. Wir werden in viele Besprechungen gehen, um auch die Hinrunde nochmal aufzuarbeiten. Den ersten Teil der Saison haben wir nicht gut bestritten und uns dann im zweiten Abschnitt ganz gut gefunden. Was läuft gut und was müssen wir noch verbessern? Darum wird es in den nächsten Wochen gehen“, gibt Trainer Christian Prokop die Marschroute vor.

Der RECKEN-Fahrplan in der Übersicht: bit.ly/3qnJ0Hn

Foto: Debbie Jayne Kinsey

Weitere News