News

RECKEN-Splitter

Topspiele terminiert / RECKEN besuchen Fußballspiel von Hannover 96 / Fabian Böhm bei Handball Alle inklusive

Die TSV Hannover-Burgdorf kann sich bis zum Jahresende auf zwei weitere Top-Spiele freuen. Sowohl das Heimspiel gegen die MT Melsungen (4.11.18) als auch das Duell mit dem Rekordmeister THW Kiel (2.12.18) wurden als Top-Spiel des jeweiligen Spieltages gezogen. Während das Spiel gegen Melsungen zur gewohnten Zeit um 13.30 Uhr angepfiffen wird, startet die Begegnung gegen den THW Kiel bereits um 13.10 Uhr. Grund dafür ist eine Liveübertragung vom NDR, der das Spiel live im „Free-TV“ zeigen wird. „Wir freuen uns auf zwei weitere Höhepunkte in der TUI Arena und eine hoffentlich große Kulisse, die die Mannschaft tragen wird“; sagt der sportliche Leiter Sven-Sören Christophersen.

RECKEN kein Glücksbringer

Die Profis der TSV Hannover-Burgdorf haben sich am Dienstagabend nicht als Glücksbringer erwiesen. Die komplette Mannschaft verfolgte das Bundesligaspiel zwischen Hannover 96 und der TSG Hoffenheim auf Einladung von 96-Hauptsponsor Heinz von Heiden sowie RECKEN-RegionalPartner Möbel Hesse live und hautnah in der HDI Arena. Allerdings konnten auch Kapitän Kai Häfner und Co. die 1:3 Niederlage der „Roten“ nicht verhindern.

„Eine tolle Sache“

Für rund 90 Minuten schlüpfte Fabian Böhm am Montagabend in die Rolle des Trainers. Bei Handball „Alle inklusive“, eine AG des Partnervereins TB Stöcken übernahm der RECKEN-Rückraumspieler, zeigte Böhm den Nachwuchshandballern die Grundlagen des Handballsports. Dazu zählten neben einem Athletikparcours ganz viele Übungen, die Böhm selber im Training absolvieren muss. Natürlich durften nach der Einheit aber auch eine Fragerunde sowie die Autogrammstunde nicht fehlen. „Das ist eine tolle Sache, die hier wöchentlich auf die Beine gestellt wird“; lobte der RECKEN-Profi die Organisatoren des Projektes.

Weitere News