News

RECKEN-Splitter

Bereits einen Tag vor dem Spiel beim TVB 1898 Stuttgart haben sich DIE RECKEN auf den Weg in den Süden Deutschlands begeben. Am Donnerstagvormittag brach der RECKEN-Tross auf, um kurz danach aber bereits wieder zum Abschlusstraining zu stoppen. Dies fand in der IGS Bad Salzdetfurth statt, wo DIE RECKEN von begeisterten Schülern und Schülerinnen empfangen wurden. Nach einem anschließenden Mittagessen ging es auf die rund 500 Kilometer lange Reise in Richtung Stuttgart, wo die Mannschaft am Abend im Teamhotel eintreffen wird.

Herzlichen Glückwunsch Martin Ziemer

Bevor die Mannschaft am Donnerstagmorgen in den Teambus stieg, wurde erstmal gesungen, denn Martin Ziemer feiert heute im Kreise seiner Kollegen seinen 33. Geburtstag. Bei einem Erfolg am Freitagabend in Stuttgart, können DIE RECKEN auf der Rückfahrt auch nachträglich auf den Ehrentag von Ziemer anstoßen. Die Geschäftsstelle der TSV Hannover-Burgdorf gratuliert recht herzlich und wünscht für das neue Lebensjahr alles Gute.

Hohe Nachfrage nach Eisenach

Das nächste Heimspiel der RECKEN am kommenden Mittwoch gegen den ThSV Eisenach wirft bereits seine Schatten voraus. Die Ticketnachfrage nach dem Duell mit dem Aufsteiger ist sehr hoch, so dass sich die Niedersachsen bereits über 3.400 Zuschauer in der Swiss Life Hall freuen können. „Das Interesse an den letzten Heimspielen in dieser Saison ist sehr hoch. Wir hoffen, dass eine volle RECKEN-Festung die Mannschaft weiterhin zu Höchstleistungen wie gegen Flensburg oder Kiel antreiben wird“, erklärt Geschäftsführer Benjamin Chatton.

Weitere News