News

RECKEN-Splitter

Bürkle hofft auf Schmidt und Patrail / Spiel in Flensburg live bei DAZN / Hohe Nachfrage nach Tickets gegen Balingen

Personell ist die TSV Hannover-Burgdorf in den letzten Wochen arg gebeutelt gewesen. Neuestes Opfer auf der langen Verletztenliste der RECKEN ist Torhüter Malte Semisch, der mit einer Muskelverletzung mehrere Wochen pausieren muss. Vor dem schweren Ligaspiel am Mittwoch bei Tabellenführer SG Flensburg-Handewitt hofft Trainer Jens Bürkle noch auf die Rückkehr von Mait Patrail (Wade) und Erik Schmidt (Rücken). „Das würde uns im Abwehrzentrum wieder mehr Möglichkeiten geben“, erklärt Bürkle, der in Sven-Sören Christophersen und Fabian Böhm zuletzt nur noch zwei Spieler für das Abwehrzentrum hatte.

Spiel in Flensburg live im Internet
Die Begegnung am Mittwochabend in der Flens-Arena können alle RECKEN-Fans live im Internet verfolgen. Der Streaming-Dienst DAZN überträgt die Partie zwischen dem Tabellenführer und den RECKEN ab 18.55 Uhr im Livestream. Anwurf des Spiels, das von den beiden Schiedsrichtern Peter Behrens und Marc Fasthoff geleitet wird, ist um 19.00 Uhr.

Große Unterstützung gegen Balingen
Die Nachfrage nach Tickets von Niedersachsens Spitzenhandballern ist für die Heimspiele in der zweiten Saisonhälfte unverändert hoch. Für die Begegnung gegen die HBW Balingen-Weilstetten am 04.03.17 in der Swiss Life Hall sind schon über 3.900 Karten der insgesamt 4.150 zur Verfügung stehenden Tickets verkauft. „Wir freuen uns, dass wir auch gegen Balingen wieder auf die Unterstützung unserer Fans zählen können und hoffen, dass wir gemeinsam mit ihnen unseren ersten Heimsieg in 2017 bejubeln dürfen“, erläutert Geschäftsführer Benjamin Chatton.

Weitere News