News

RECKEN-Splitter

Seit dem 11. Januar befindet sich die TSV Hannover-Burgdorf in der Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte, in die DIE RECKEN mit einem Auswärtsspiel beim TuS N-Lübbecke (13. Februar) starten. Das erste Heimspiel wartet auf Martin Ziemer und Co. dann am 17. Februar mit dem Duell gegen den SC Magdeburg. Das kommende Wochenende werden DIE RECKEN zu ersten Testspielen nutzen. Allerdings sind die Freundschaftsspiele nur begrenzt aussagekräftig, da Trainer Jens Bürkle zahlreiche Spieler wegen EM-Einsätzen oder Verletzungen nicht zur Verfügung stehen werden. „Wir wollen die Trainingsinhalte im individuellen Bereich und innerhalb der Kleingruppentaktik in Wettkampfsituationen testen“, erklärt Bürkle die Zielvorgabe. Am Samstag spielen DIE RECKEN ab 16.00 Uhr in Salzgitter gegen Zweitligist GWD Minden. Einen Tag später kommt es um 15.00 Uhr zum Duell beim HC Bremen.

Bei der Suche nach Niedersachsens fittesten Unternehmen im Handwerk hatte Trainer Jens Bürkle einen exklusiven Gastauftritt. Der 35-Jährige war „Keynote Speaker“ im Haus der Bauwirtschaft in Hannover. Bei der Preisverleihung „Topfit im Handwerk“ die durch RECKEN-RegionalPartner IKK Classic veranstaltet wurde beteiligten sich Handwerksunternehmen aus ganz Niedersachsen. Die drei Gewinner kamen am Ende aus Wilhelmshaven, Celle und Hameln.

Seit heute weilt Benjamin Chatton bei der Europameisterschaft in Polen. Der Geschäftsführer der TSV Hannover-Burgdorf nimmt am Forum Club Handball teil, dass parallel zu den Halbfinalspielen durchgeführt wird. Am Abend wird Chatton dann die RECKEN-Profis Kai Häfner und Erik Schmidt von der Tribüne der Tauron Arena in Krakau unterstützen.

Weitere News