News

RECKEN rocken

Muckenwerker produzieren Song von "Fans für Fans"

„RECKEN Rocken“ – so heißt das Motto der Handballer vom TSV Hannover-Burgdorf und so heißt auch der Song, den das Produktionsduo „Muckenwerker“ zusammen mit der hannoverschen Partyband ME and the Jokers am 22.06. auf der Spielerverabschiedung der Recken auf dem Schützenplatz vorgestellt haben.

Hinter den Muckenwerkern stehen die Hannoveraner Musiker Marco Knichala und Jan Siegfried. Produziert haben die beiden den Song in den Popkantor Studios – passenderweise in der Heimat der RECKEN – in Burgdorf.

Zur Entstehung erklärt Jan Siegfried: „Ich habe Eike Korsen und Sven-Sören Christophersen schon vor zwei Jahren angesprochen, weil ich der Überzeugung war, dass jeder Verein einen Song braucht, der Mannschaft und Fans pusht und zum Feiern einlädt. Wir haben hier in Hannover mit „96 – Alte Liebe“ das beste Beispiel dafür. Nachdem das Thema dann eine ganze Weile „reifen“ musste, habe ich im Winter einfach angefangen. Wir haben versucht, einen Song zu schreiben, der zu den Recken passt, sowohl inhaltlich als auch vom Sound. RECKEN Rocken heißt: Ein sympathischer Verein „zum Anfassen“ mit Bezug zur Region und Werten wie Kampfeswille und Leidenschaft. Es ging uns nie darum, damit reich und berühmt zu werden, sondern um die Sache. Aber natürlich freuen wir uns, wenn Verein und Fans den Song annehmen und vielleicht eine Hymne daraus machen.“

Das Mastering (so nennt man den letzten Feinschliff einer Musikproduktion) des Songs hat kein geringerer übernommen, als Hannovers Hymnen-Experte Ossi Pfeiffer. Marco Knichala: „Ossi verkörpert den rockigen Sound, den wir uns für unsere Produktion vorgestellt haben. Außerdem weiß er wie kein zweiter, wie Musik in Arenen klingen muss und war sofort bereit, uns zu unterstützen.“

Der Song steht ab sofort in der Online-Erlebniswelt der RECKEN zum Download bereit und ist auch in den einschlägigen Streaming-Portalen zu finden.  

Weitere News