News

RECKEN in Vorbereitung weiter ungeschlagen

Trainingslager endet mit zwei Siegen

Für die Mannschaft von Trainer Christian Prokop endet heute eine ereignisreiche Trainingswoche in der Vorbereitung auf die Spielzeit 21/22. Von Dienstag bis Freitag waren DIE RECKEN für ein kurzes Trainingslager zu Gast im Sporthotel Fuchsbachtal in Barsinghausen. Neben anstrengenden Trainingseinheiten spielte der Spaß- und Teambuildingfaktor eine große Rolle. Die Mannschaft inklusive Trainer- und Betreuerstab duellierten sich beim Bowling, Tischtennis oder Hockey. Der Hauptfokus bei den Trainingseinheiten lag jedoch auf der Abwehr, die Prokop in den vier Tagen kontinuierlich verbessern wollte.

 

Am Samstag-Vormittag reiste die Mannschaft nach Gummersbach, um gegen den Zweitligisten bei einem Testspiel in der Schwalbe-Arena anzutreten. Die Niedersachsen zeigten eine bemerkenswerte Frühform und feierten mit 37:25 (11:18) ein Torfestival beim ersten Auftritt von Neuzugang Jonathan Edvardsson. Der schwedische Spielmacher zählte bei seinem Debüt im RECKEN-Dress gemeinsam mit Ivan Martinovic (jeweils 6 Tore) zu den auffälligsten Akteuren.

Der sportliche Leiter Sven-Sören Christophersen zum Sieg gegen den VFL Gummersbach:

„Die Mannschaft hat sich hervorragend in das Spiel gefightet. Insbesondere Domenico und Urban haben uns im Tor mit ihren Paraden immer wieder positive Impulse gegeben. Vielleicht hatten wir heute noch den einen oder anderen technischen Fehler zu viel, doch das ist in der Vorbereitung normal. Das war ein sehr gelungener Test, den ich jedoch so früh noch nicht überbewerten würde.“

DIE RECKEN: Domenico Ebner, Nejc Cehte, Bastian Roscheck, Ivan Martinovic (6/3), Veit Mävers (4/1), Petar Juric (1), Evgeni Pevnov (3), Filip Kuzmanovski (3), Fabian Böhm (2), Jannes Krone (4), Jonathan Edvardsson (6), Martin Hanne w, Evgeni Pevnov (3), Filip Kuzmanovski (3), Fabian Böhm (2), Jannes Krone (3), Jonathan Edvardsson (6), Martin Hanne (3), Ilija Brozovic (2), Hannes Feise, Vincent Büchner (3), Urban Lesjak (1)

 

Bereits am Folgetag gastierten die Niedersachsen beim TSV Bayer Dormagen zu einem weiteren Testspiel. Im Vergleich zum Tag davor sogar mit Zuschauern. Der Gastgeber veranstaltete im Rahmen des Spiels eine Spendenaktion für die Opfer der Flutkatastrophe. Zwar konnte das Team von Trainer Christian Prokop aufgrund der Belastung nicht dieselbe Leistung wie am Vortag abrufen, doch entscheidet auch den zweiten Test mit 30:26 (15:12) souverän für sich.

Der sportliche Leiter Sven-Sören Christophersen zum Sieg gegen den TSV Bayer Dormagen:

„Wir starten heute deutlich besser in die Partie, doch verlieren dann ein wenig den Faden und viele technische Fehler schleichen sich in unser Spiel ein. Dazu haben wir in der Abwehr nicht den nötigen Zugriff bekommen. Das war sicherlich auch darauf zurückzuführen, dass dem Team das Trainingslager ordentlich Körner gekostet hat. Zwar konnten wir uns nie richtig absetzen, doch haben auch heute wieder einen weiteren Schritt nach vorne gemacht. Gleichzeitig hat uns die Begegnung nochmal aufgezeigt, woran wir in der Vorbereitung noch arbeiten müssen.“

DIE RECKEN: Domenico Ebner, Bastian Roscheck, Ivan Martinovic (3/3), Veit Mävers (2), Petar Juric, Evgeni Pevnov (4), Filip Kuzmanovski (4), Fabian Böhm (3), Jannes Krone (2), Jonathan Edvardsson (3), Martin Hanne (4), Ilija Brozovic (2), Hannes Feise (2), Vincent Büchner (1), Urban Lesjak

 

Damit endet für die TSV Hannover-Burgdorf eine kräftezerrende Woche, die mit den beiden Testspielsiegen ein versöhnliches Ende nimmt. Die Mannschaft nutzt ihren freien Tag morgen zur Regeneration, bevor es am Dienstag mit dem Mannschaftstraining weitergeht. Bereits am kommenden Wochenende sind DIE RECKEN beim Spielothek-Cup in Lübbecke erneut gefordert.

Das Fazit von Trainer Christian Prokop zur vergangenen Woche:

„Wir haben mit den zwei Siegen ein gelungenes Trainingslager hinter uns gebracht. Während der vergangenen Tage haben wir unseren Fokus auf die Abwehrvariabilität und -Aggressivität gelegt. Dazu wollten wir unser Tempospiel weiter verbessern. Ich bin sehr zufrieden mit der Woche. Alle haben fantastisch mitgezogen. Wir haben in den zwei Testspielen zwar unterschiedliche Leistungen gezeigt, doch konnten beide Spiele für uns entscheiden und wichtige Erkenntnisse mit in die nächste Woche nehmen.“

Auf Instagram und Facebook findest Du weitere Impressionen zum Trainingslager, inklusive Bildmaterial zu den Testspielen.

Weitere News