News

Neues aus der Reckenschmiede

Perspektivkader spielt beim Tabellenführer

Nachdem die Mannschaft von Heidmar Felixson vor zwei Wochen unglücklich gegen den VfL Potsdam verlor, will man sich bei der kommenden Aufgabe wieder besser präsentieren. Die Jungrecken spielen am Sonntag auswärts beim aktuellen Tabellenführer Dessau-Rosslauer HV 06 in der 3. Liga Nord-Ost. Die Mannschaft aus dem Osten Deutschlands spielt, abgesehen von der Niederlage vor zwei Wochen gegen Vinnhorst, eine souveräne Saison und steht mit 40:4 Punkten verdient auf dem ersten Tabellenplatz. Gegen die Mannschaft von Trainer Olaf Seegers verlor man im Hinspiel deutlich mit 25:34, sodass der Perspektivkader dieses Mal gewarnt ist.

Heidmar Felixson: „Natürlich sind wir bei der Begegnung der klare Underdog. Doch wir konnten in der Vergangenheit schon oft die Mannschaften aus dem oberen Tabellendrittel ärgern und wollen dieses Mal wieder insbesondere über die Einstellung und den Willen kommen.“ Die Jungrecken stehen aktuell auf dem zwölften Tabellenplatz und befinden sich noch in Reichweite zu den Abstiegsplätzen. Mit einem Sieg kann die Mannschaft einen Platz nach oben rutschen und sich wichtige Punkte im Abstiegskampf sichern. Die A-Jugend hat an diesem Wochenende erneut spielfrei, so dass man wieder auf viele Einsatzkräfte des Recken-Nachwuchs zurückgreifen kann. Angepfiffen wird die Partie zwischen den beiden Teams am Sonntag um 17 Uhr in der Anhalt-Arena.

Weitere News