News

Nach der Länderspielpause

TSV Hannover-Burgdorf startet Vorbereitung auf Deutschen Meister

Nach der Länderspielpause steht der TSV Hannover-Burgdorf die denkbar schwerste Aufgabe vor der Brust. Mit der SG Flensburg-Handewitt kommt der amtierende deutsche Meister in die RECKEN-Festung. Nach einem freien Wochenende bereitet sich Trainer Carlos Ortega mit seiner Mannschaft ab Dienstag intensiv auf die Herausforderung vor. "Unsere drei Nationalspieler hatten den Montag frei und wir werden uns gemeinsam heute und morgen auf Flensburg vorbereiten", erklärt Carlos Ortega.

Positives gibt es von der Personalfront zu berichten. Pavel Atman hat im Mannschaftstraining einen guten Eindruck hinterlassen und wird voraussichtlich am Donnerstag erstmal wieder zum Kader zählen. "Für Pavel war die letzte Woche sehr wichtig. Er drängt ins Team und wir können seine Qualitäten sehr gut gebrauchen", so Carlos Ortega, der zudem auch den Einsatz von Joshua Thiele (zuletzt wegen Wadenproblemen nicht dabei) ankündigte.

Verzichten müssen DIE RECKEN gegen Flensburg weiterhin auf Mait Patrail und Lars Lehnhoff.

Weitere News