News

Interessante Begegnungen

Doppelheimspiel für Reckenschmiede

Am kommenden Samstag, dem 06.10.218, trifft die A-Jugend der TSV Hannover-Burgdorf zur gewohnten Zeit um 17:00 Uhr auf den Nachwuchs des TuSEM Essen. Nach der ärgerlichen Niederlage im letzten Spiel gegen den TSV Bayer Dormagen ist die Mannschaft von Iker Romero auf Wiedergutmachung aus. Hochmotiviert wollen die Jungrecken an die Leistung aus den ersten beiden Saisonspielen anknüpfen. Einfach wird dies nicht, denn Essen verlor das erste Saisonspiel ebenfalls gegen den TSV Bayer Dormagen denkbar knapp mit einem Tor, so dass ein spannendes Spiel gewiss ist. Die Romero-Schützlinge werden aber vor heimischem Publikum alles daran setzen, um dies zu verhindern und versuchen, sich mit einem Sieg in der oberen Tabellenhälfte festzusetzen.

Anschließend trifft der Perspektivkader in der 3. Liga, genau wie die Profimannschaft am Donnerstag zuvor, auf den SC Magdeburg. Die Nachwuchsrecken wollen sich gegen die Reserve des Bundesligaclubs für die vergangenen Wochen harter Arbeit und knapper Spiele, teils gegen Spitzenteams wie Tabellenführer Altenholz, belohnen und gehen zuversichtlich in diese Aufgabe. Trainer Heidmar Felixson sieht die Stimmung in der Mannschaft, trotz der aktuellen Tabellenkonstellation, gut und ist zuversichtlich für diesen intensiven Schlagabtausch der jungen Bundesligareserven. "Die Zuschauer können sich auf ein schnelles und interessantes Handballspiel einstellen", ist sich Felixson sicher. Mit einem Sieg könnte sich der Perspektivkader, der auf seinen kompletten Kader zurückgreifen kann, in der Tabelle an den Gästen vorbeischieben.

Weitere News