News

Interessante Aufgabe

Noch drei Spiele, dann ist die Saison 2015/16 in der 3. Liga Nord auch schon wieder Geschichte. Im vorletzten Heimspiel empfängt die Bundesligareserve der TSV Hannover-Burgdorf am Sonnabend ab 19.30 Uhr den SV Mecklenburg-Schwerin. Während sich die Jungrecken in den oberen Gefilden der Tabelle befinden, sind die Ostseestädter noch nicht ganz aller Abstiegssorgen ledig.

Die Mannschaft um Gästetrainer Maik Handschke steht zwar nur einen Rang, aber immerhin fünf Zähler über dem Strich. „Um ganz sicher zu gehen, braucht Schwerin noch den einen oder anderen Punkt“, weiß Coach Heidmar Felixson. Allerdings wollen seine Schützlinge ihre tolle Heimbilanz fortsetzen. Bislang gab es nur eine Niederlage in 13 Partien vor eigenem Publikum - alle anderen wurden gewonnen.

Außerdem war da auch noch die unnötige 22:25 Hinspielpleite. „In Schwerin haben wir Punkte liegengelassen, das soll uns jetzt natürlich nicht wieder passieren.“ Jago Mävers hat nach seiner Verletzung aus dem Bernburgspiel wieder voll trainiert und wird in den Kader zurückkehren. Nicht einsatzbereit sind dagegen Maurice Dräger und Hannes Feise. Dafür rücken die A-Junioren Niklas Diebel, Malte Donker, Joshua Thiele und Jannis Krone ins Team. Auch Yannick Dräger wird dabei sein, obwohl er erst am frühen Samstagmorgen vom Einsatz bei den RECKEN aus Stuttgart zurückkehren wird.

Weitere News