News

Intensive Vorbereitung gestartet

RECKEN reisen am Sonntag zum Bergischen HC

Am Donnerstag hat die TSV Hannover-Burgdorf mit der intensiven Vorbereitung auf das Spiel beim Bergischen HC (Sonntag, 16.00 Uhr live bei Sky) begonnen. Gleich zwei Mal bittete Trainer Carlpos Ortega seine Schützlinge zu einer Übungseinheit. Am Freitag und Samstag gibt esjeweils noch ein weiteres Training, wo taktische Schwerpunkte im Vordergrund stehen. Am Sonntagvormittag wird sich der RECKEN-Tross dann auf die Reise ins Bergische Land begeben.

Motivationsspritze durch Konkurrenz?

In den letzten beiden Wochen hatten Niedersachsens Spitzenhandballer spielfrei und Gelegenheit, die Akkus wieder aufzuladen. Die gute Ausgangslage der RECKEN ist auch ohne Pflichtspiel nicht schlechter geworden, denn die Ergebnisse der Konkurrenz spielt Fabian Böhm, Timo Kastening und Co. in die Karten. So verloren die Füchse Berlin überraschenderweise bei GWD Minden und auch die Rhein-Neckar Löwen konnten vor heimischer Kulisse nur ein Unentschieden gegen den TBV Lemgo Lippe erzielen. Den RECKEN bietet sich also am Sonntag eine große Chance, mit einem Sieg beim Bergischen HC einen großen Schritt in die richtige Richtung zu machen.

Zwei Punkte als Geschenk?

Mit Alfred Jönsson feiert ein RECKEN-Profi am Freitag seinen 22. Geburtstag im Kreise der Mannschaft. Mit zwei Punkten am Sonntag könnte sich der schwedische Nationalspieler ein nachträgliches Geburtstagsgeschenk machen.

Weitere News