News

Hohe Intensität

RECKEN arbeiten fleißig in der Kleingruppe

Da viele Spieler der TSV Hannover-Burgdorf in dieser Woche für ihre Nationalmannschaften im Einsatz sind, ist die RECKEN-Trainingsgruppe in dieser Woche für Trainer Carlos Ortega etwas kleiner als gewöhnlich.

Neben den Nationalspielern treten momentan auch Malte Semisch (Rückenprobleme) und Fabian Böhm (Wade) im Training etwas kürzer. Zudem arbeitet Lars Lehnhoff weiter individuell an seinem Comeback. Trainer Ortega kann sich aber auf die zahlreichen RECKEN-Talente aus dem Perspektivkader verlassen, die den Trainingsbetrieb in den kommenden Tagen auffüllen.

Die personellen Änderungen sind für Carlos Ortega kein Grund, im Training auf die Bremse zu treten. In intensiven Übungen legte der Spanier am Dienstag den Fokus auf die Kleingruppe. Ob im drei gegen drei, fünf gegen vier oder anderen Spielformen wurde fleißig an den Feinheiten in Abwehr und Angriff gearbeitet.

Weitere News