News

Fliegen, Trainieren, Ausruhen!

RECKEN in Lissabon angekommen

Die TSV Hannover-Burgdorf ist am frühen Nachmittag in Portugals Hauptstadt Lissabon gelandet. Von Hannover über Frankfurt setzte Flug LH 1168 etwas verspätet um 16.45 Ortszeit auf portugiesischem Boden auf. Vom Flughafen ging es für die 25 Mann starke RECKEN-Delegation direkt ins Hotel „Upon Lisbon“, was gegenüber dem Fußballstadion Estadio da Luz von Benfica Lissabon und der morgigen Spielstätte der RECKEN liegt.

Nach kurzem Check-In im Hotel absolvierten die 16 Profis unter Leitung von Trainer Carlos Ortega ein letztes Abschlusstraining, wo taktische Schwerpunkte für das morgige Spiel der Hauptbestandteil waren. „Wir wollen unbedingt eine Runde weiterkommen und werden dafür morgen alles geben“, gibt Kai Häfner die Marschroute vor.

Für den Kapitän und seine Mannschaftskollegen geht es nach einem gemeinsamen Abendessen früh ins Bett, denn DIE RECKEN wollen am Samstag bestmöglich vorbereitet in das wichtige Spiel gehen. „Unser Ziel ist ganz klar, die Gruppenphase zu erreichen. Dafür brauchen wir eine gute Leistung“, sagt Rückraumspieler Fabian Böhm.

Rund 100 RECKEN-Fans werden live in der Halle sein, um ihre Mannschaft lautstark zu unterstützen. Für alle Daheimgebliebenen gibt es auf ehftv.com einen Livestream vom Spiel, dass um 17.00 Uhr Ortszeit (18.00 Uhr deutsche Zeit) angepfiffen wird.

Weitere News