News

Erst zur Bundeskanzlerin, dann EM-Quali

Nationalspieler diese Woche auf Reisen

Die Profis der TSV Hannover-Burgdorf hatten am Montag ganz unterschiedliche Aufgaben. Während einige RECKEN sich noch von den Strapazen des REWE Final Four Wochenendes erholten (Carlo Ortega bittet erst am Dienstag wieder zum Training), begaben sich Morten Olsen (Dänemark), Nejc Cehte, Urban Lesjak (beide Slowenien) sowie Joshua Thiele (DHB-Junioren) zu ihren jeweiligen Nationalmannschaften.

Fabian Böhm und Kai Häfner taten dies ebenfalls, kamen zuvor aber noch in den Genuß eines besonderen Anlasses. Beide RECKEN-Profis hatten sich in Schale geworfen, denn sie wurden von Bundeskanzlerin Angela Merkel in Berlin empfangen und für die starken Leistungen bei der Heim-WM im Januar geehrt.

Ab morgen geht es für die DHB-Jungs aber direkt nach Polen, wo es am Mittwochabend (18.00 Uhr live in der ARD) zum EM-Qualispiel kommt. Das Rückspiel steigt am Samstag in Halle (14.00 Uhr live im ZDF), dabei wird Sven-Sören Christophersen wieder als Experte fungieren.

Für Morten Olsen stehen diese Woche zwei Qualispiele gegen Montenegro an, während Nejc Cehte und Urban Lesjak auf die Niederlande treffen. Joshua Thiele bestreitet mit den DHB-Junioren zwei Länderspiele gegen Tschechien in Minden und Halle.

RECKEN-Trainer Carlos Ortega wird also erst ab kommenden Montag wieder alle Spieler beisammen haben und dann nur kurze Zeit haben, seine Schützlinge auf die beiden Heimspiele an Ostern gegen die Rhein-Neckar Löwen (18.4.19, 19.00 Uhr TUI Arena) und die Füchse Berlin (21.4.19, 15.00 Uhr TUI Arena) vorzubereiten.

Weitere News