News

Erschwerte Vorbereitung

Nicht nur der kommende Gegner Rhein-Neckar Löwen bereitet RECKEN-Trainer Christopher Nordmeyer einiges Kopfzerbrechen. Die Organisation des geregelten Trainingsbetriebes stellt den 46-Jährigen seit der Rückkehr aus Spanien ebenfalls vor eine Herausforderung. Kapitän Lars Lehnhoff, Torge Johannsen, Jan Fiete Buschmann, Csaba Szücs, Juan Andreu, Hendrik Pollex sowie Nationaltorhüter Martin Ziemer hüten seit Dienstagabend mit einem Magen-Darm-Virus das Bett und können nicht am Mannschaftstraining teilnehmen. Mit Vasko Sevaljevic, der sich in Leon eine Beckenprellung zuzog, fehlt Nordmeyer der achte Spieler.

Daher sagte der RECKEN-Trainer das Mannschaftstraining am Mittwoch ab und ließ die gesunden Spieler lediglich individuell trainieren. „Wir können uns nicht gut auf das Spiel am Samstag vorbereiten, was unsere Erfolgsaussichten natürlich sinken lässt“, erklärt Nordmeyer die erschwerte Vorbereitung.

In welcher Besetzung DIE RECKEN die Reise nach Mannheim am Samstag antreten werden konnte Nordmeyer am Donnerstag noch nicht vorhersagen. „Wir müssen abwarten, wer sich von den Spielern fit meldet und bei wem es bis zum Samstag mit einem Einsatz klappt. Stand heute kann ich dazu keine seriöse Aussage treffen.“ Der 46-Jährige wird seine fitten Akteure heute wieder zum Training bitten, um endgültig mit der Vorbereitung auf das schwere Auswärtsspiel bei den Rhein-Neckar Löwen zu beginnen.     

Weitere News