News

„Ein großer Schritt“

Jungrecken nach Sieg über Flensburg in guter Ausgangsposition

Die Erleichterung stand Trainer Roi Sanchez nach dem knappen 24:23 Erfolg über die SG Flensburg-Handewitt ins Gesicht geschrieben. „Wir haben trotz aller Widrigkeiten gewonnen und einen großen Schritt nach vorne gemacht“, freut sich der Spanier.
Seine Jungrecken machten es besser als die RECKEN-Profis unter der Woche und behielten im Duell mit den Flensburgern die Oberhand. Durch den Erfolg grüßen die Youngster vier Spieltage vor Saisonende weiter von der Tabellenspitze der A-Jugend Bundesliga Nord.
Um sich für die Endrunde der besten acht Teams in Deutschland zu qualifizieren, müssen die Sanchez-Schützlinge am Ende einen der ersten beiden Plätze belegen. Durch das Unentschieden des HSV Hamburg gegen den SC Magdeburg haben die Jungrecken bereits drei Punkte Vorsprung auf den dritten Tabellenplatz.
Am Freitag kommt es dann direkt zum nächsten Höhepunkt, wenn das Nachwuchsteam zum Tabellenzweiten der Füchse Berlin reist. „Wir freuen uns auf das Spiel und wollen eine gute Leistung zeigen“, blickt Sanchez voraus.  

Weitere News