News

Ein erfrischender Auftritt

Jannes Krone und Vincent Büchner beim NP Rendezvous

Frisch aus dem Urlaub aus Griechenland direkt auf die Showbühne beim NP Rendezvous. Jannes Krone und Vincent Büchner waren zum Ferienauftakt in Niedersachsen die ersten Gäste im Stadtpark Hannover. „Wir waren auf Nachbarinseln, aber zum gemeinsamen Kaffee ist es leider nicht gekommen“, scherzt Jannes Krone.

Beide Youngster aus der Reckenschmiede zählen seit dem 1. Juli offiziell zum Profikader von Niedersachsens Spitzenhandballern und werden ab dem 16. Juli, dem Vorbereitungsstart der RECKEN, reichlich Zeit miteinander verbringen. „Es war ein unbeschreibliches Gefühl, den ersten Profivertrag zu unterschreiben. Früher hat man nach den Spielen immer in der Halle noch Handball gespielt, jetzt darf ich mit meinen Idolen zusammenspielen“, freut sich Büchner auf die kommende Saison.

Die Rolle, die die beiden Jungprofis im nächsten Jahr spielen sind sie sic vollkommen bewusst. „Lars Lehnhoff und Torge Johannsen haben große Fußabdrücke hinterlassen. Trotzdem überwiegt die Freude auf die Aufgabe, sich in der stärksten Liga der Welt freizuschwimmen“, so Krone. „Die Vorfreude ist riesig, da kommen ganz viele spannende Spiele auf uns zu“, ergänzt Büchner.

Neben dem Handball steht für beide RECKEN-Profis das Studium im Vordergrund. Während Krone seinen Bachelor im Sportmarketing und Sportjournalismus abgeschlossen hat, studiert Büchner an der Dr. Buhmann Schule Sport- und Gesundheitsmanagement.

Bei den Zielen für die kommende Spielzeit halten sich die beiden RECKEN-Youngster noch bedeckt. „Einstellig wäre schön, aber wir müssen uns erstmal mit der neuen Mannschaft finden und die Abläufe verfestigen“, antworten Büchner und Krone unisono.

Genauso frisch wie Büchner und Krone auf der Bühne beim NP Rendezvous aufgetreten sind, wollen sie auch in der Saison mit den RECKEN auftreten.

Weitere News