News

„Die beste Chance für mich und meine zukünftige Entwicklung“

Iker Romero verlängert Vertrag bei den RECKEN

Die TSV Hannover-Burgdorf kann auch in der kommenden Saison auf das erfolgreiche Trainergespann Carlos Ortega und Iker Romero zählen. Nachdem der Kontrakt mit Chefcoach Ortega ohnehin bis zum 30.06.2021 datiert war, konnte jetzt auch Einigkeit über eine Weiterbeschäftigung von Co-Trainer Romero erzielt werden, dessen Arbeitspapier ebenfalls bis zum 30.06.2021 verlängert wurde. „Die Vertragsverlängerung mit Iker ist aus meiner Sicht sehr wichtig. Ich habe vollstes Vertrauen in ihn und seine Arbeit. Er verfügt über einen sehr guten Draht zu den Spielern und macht auch im Nachwuchsbereich einen herausragenden Job“, lobt Carlos Ortega seinen 39-jährigen Landsmann.

Für Romero, der perspektivisch auch gerne als Cheftrainer an der Seitenlinie stehen würde, ist die Entscheidung pro RECKEN „auf jeden Fall die richtige.“ Der Spanier, der kurz vor Weihnachten zum zweiten Mal Vater geworden ist, fühlt sich mit seiner Familie in Hannover sehr wohl. „Hannover ist zu einem zweiten Zuhause für unsere kleine Familie geworden und ich bin froh, dass wir auch in der kommenden Saison hier sein werden. Das ist die beste Chance für mich und meine zukünftige Entwicklung.“ Neben seinem Job als Co-Trainer der Bundesligamannschaft wird Romero auch weiterhin mitverantwortlich für die Talente der Reckenschmiede sein. „Besonders die individuelle Ausbildung der Nachwuchstalente bereitet mir großen Spaß“, sagt der Weltmeister von 2005.

Aus Sicht des sportlichen Leiters Sven-Sören Christophersen ist die Konstellation an der Seitenlinie „die Ideallösung für uns. Wir haben mit Carlos und Iker zwei absolute Fachmänner, die unsere Mannschaft in den vergangenen Jahren kontinuierlich weiterentwickelt haben. Die enge Verzahnung zur Reckenschmiede und Nachwuchskoordinator Heidmar Felixson rundet das stimmige Gesamtpaket perfekt ab.“

Weitere News