News

Der letzte Tanz

RECKEN treffen auf SC DHfK Leipzig

Nachdem DIE RECKEN sich zuletzt in guter Form präsentierten, steht bereits am Sonntag um 15.30 Uhr die letzte Aufgabe der Saison 2020/21 an. Zu Gast ist der SC DHfK Leipzig, der aktuell mit 42:32 Punkten auf dem sechsten Tabellenplatz steht. Für die Niedersachsen geht es darum, ein letztes Mal gemeinsam mit den Fans zu feiern und mit etwas Glück sogar noch einen Platz in der Tabelle gutzumachen. Nach der Begegnung werden dazu die Abgänge vor den Fans verabschiedet, sodass das Aufeinandertreffen für die gesamte Mannschaft nochmal ein besonderes Spiel und emotionaler Höhepunkt wird.

Der SC DHfK Leipzig spielt eine gute Saison, obwohl die Mannschaft zeitweise von Verletzungssorgen geplagt war. Auch wenn die Gäste nicht mehr um das internationale Geschäft mitspielen können, haben sie noch alle Chancen auf die beste Platzierung der Vereinsgeschichte in der Handball-Bundesliga. Davor erreichte man bisher nur den achten Tabellenplatz, sodass die Partie für die Leipziger nochmal zusätzliche Motivation liefert. Die Mannschaft von Andre Haber besitzt eine bunte Mischung im Kader. Neben routinierten Profis wie Phillipp Weber oder Lukas Binder, bekommen auch junge Talente wie Julius Meyer-Siebert oder Luca Witzke ihre Chance. Weber ist der Leistungsträger der Mannschaft, wird das Team jedoch im Sommer in Richtung SC Magdeburg verlassen. Mit 131 Toren zählt er zu den erfolgreichsten Schützen der Leipziger und ist dazu der Regisseur im Angriff. Andre Haber setzt konsequent auf Tempo-Handball und macht damit jedem Gegner das Leben schwer. Dazu bauen die Gäste auf ihre Körperlichkeit durch Maciej Gebala am Kreis oder Marko Mamic, der mit 2,03 Meter einen wichtigen Part im Abwehr-Innenblock übernimmt. Im Hinspiel verloren DIE RECKEN auswärts in Leipzig mit 29:26 und hatten insbesondere im Angriff große Schwierigkeiten gegen die robuste 6:0 Deckung der Hausherren.

Die Niedersachsen stehen aktuell mit 34:40 Punkten auf dem zwölften Tabellenplatz und wollen am Sonntag den dritten Heimerfolg in Folge einfahren. Insbesondere Zuhause vor den eigenen Fans lieferte die Mannschaft von Trainer Carlos Ortega zuletzt ab und stellte ihre Heimstärke erneut unter Beweis. Gegen den HC Erlangen und TUSEM Essen überzeugten DIE RECKEN durch ihren Siegeswillen, der von den Fans in der Halle angeheizt wurde. Beim letzten Spiel dieser langen Saison will das Team nochmal alle Kräfte mobilisieren, um die Spielzeit mit einem Sieg zu beenden. Im Anschluss werden Alfred Jönsson, Malte Donker, Iker Romero und Carlos Ortega in der Halle verabschiedet und mit den Fans gemeinsam die letzten Momente der Spielzeit 2020/21 genossen.

Aktuell sind 2.685 Tickets verkauft und noch immer über den Online-Ticketshop per `print@home´ oder `Mobile Ticket´erhältlich. Wichtig ist dabei, dass Du die Tickets bei der `print@home´-Variante vorher Zuhause ausdruckst und dann den entsprechenden Zettel am Halleneingang vorzeigst. Ein Scan des QR-Codes auf dem Smartphone ist nur bei der `Mobile Ticket´-Variante möglich. Wir freuen uns auf Euren Besuch in der RECKEN-Festung!

Weitere News