News

Dänen entscheiden RECKEN-Duell bei EM für sich

Mortensen und Olsen mit besten Chancen auf Halbfinaleinzug

Die beiden dänischen Nationalspieler der TSV Hannover-Burgdorf, Casper Mortensen und Morten Olsen, haben beste Chancen auf den Halbfinaleinzug bei der Europameisterschaft in Kroatien. Im Duell mit RECKEN-Kapitän Kai Häfner und der DHB-Auswahl setzten sich die Dänen knapp mit 26:25 (8:9) durch. Dänemark präsentierte sich in der entscheidenden Phase etwas abgeklärter und war nach der Pause vor allem mit der Option des siebten Feldspielers sehr erfolgreich.

Dabei überzeugte auch Morten Olsen als kluger Passgeber und Vollstrecker gleichermaßen. Am Ende standen sowohl bei Olsen als auch bei Mortensen drei Treffer zu Buche. Kai Häfner gelangen zwei Tore für die DHB-Auswahl, allerdings bekam der RECKEN-Kapitän auch nur wenige Einsatzminuten. "Es war ein spannendes Spiel, in dem wir gut in der Abwehr gestanden haben. Der Schlüssel zum Sieg für Dänemark war der siebte Feldspieler. Wir müssen jetzt auf Schützenhilfe hoffen, damit wir es am Mittwoch gegen Spanien doch noch in der eigenen Hand haben", erklärte Kai Häfner.

Während die Dänen dank des Sieges nun allerbeste Chancen auf ein Weiterkommen und das Halbfinale haben, wird es für Kai Häfner und die #BadBoys sehr eng. Nur ein Sieg im abschließenden Spiel gegen Spanien am Mittwochabend (20.30 Uhr live im ZDF) hält der DHB-Auswahl noch eine Chance offen. Zudem darf Mazedonien nicht mehr als drei Punkte in der Hauptrunde holen.

Weitere News