News

Beste Werbung für den Handballsport

Die Handballfreunde des VfL Wolfsburg durften sich am Freitag über besondere Prominenz in ihrer Halle freuen – Ex-Handball-Bundestrainer Heiner Brand kam zu Besuch. Unterstützt wurde die Handball-Legende durch die beiden RECKEN-Spieler Tamás Mocsai und Martin Ziemer.

Bei einem Gewinnspiel des Supercups 2011 in Hannover hatten der VfL Wolfsburg, der Velpker SV und der SV Oebisfelde das Treffen mit Heiner Brand gewonnen.  Die Vereine präsentierten daher über fünf Stunden ein abwechslungsreiches  Handballprogramm. Neben einem Einlagespiel, einem Show-Training und einem Blitzturnier, gab es zahlreiche Informationen rund um den Handballsport.

Heiner Brand verfolgte das bunte Treiben aufmerksam und erfüllte geduldig Foto-und Autogrammwünsche. Achim Haupt, Abteilungsleiter der VfL-Handballer, führte als Moderator durch den Nachmittag. Der gleichzeitige Organisator der Veranstaltung wollte den Tag nutzen, „um vielseitig über den Breiten- und Leistungssport, aber auch über Übungsleiterausbildungen, das Verbands- und das Schiedsrichterwesen zu informieren.“

Zum Abschluss des Handballtags stand eine prominent besetzte Talk-Runde den Zuschauern Rede und Antwort. Neben Heiner Brand, Tamás Mocsai und Martin Ziemer nahmen auch HVN-Schiedsrichterwart Hans-Jürgen Gottschlich, VfL-Torfrau Anna Szymanska und Torben Kietsch, Manager von Frauen-Bundesligist Blomberg-Lippe an dem Gespräch teil. Es wurden zahlreiche Themen behandelt, wobei immer die Vereinbarkeit von Beruf und Leistungssport im Mittelpunkt der Diskussion stand. Auch das aktuelle Abschneiden der Handballnationalmannschaft und die Chancen junger deutscher Talente in der Bundesliga wurden von den Zuschauern hinterfragt.

„Es war eine super Stimmung und eine sehr gelungene Aktion“, resümierte Haupt nach der Veranstaltung. „Wichtig ist, dass wir festgestellt haben, dass Spitzensport nicht ohne den Breitensport funktioniert. Im Gegenzug fungieren die Topmannschaften und -sportler als Vorbilder für den Nachwuchs, um neue Talente zu schmieden“, fasste Haupt den Tag abschließend zusammen.

Weitere News