News

Aufsteiger HSG Nordhorn-Lingen zu Gast

RECKEN in der Favoritenrolle

Nach den Erfolgserlebnissen gegen Magdeburg und die Rhein-Neckar Löwen hätten sich im Umfeld der TSV Hannover-Burgdorf wahrscheinlich nicht wenige gewünscht, dass es gleich weiter geht in der LIQUI MOLY HBL und man den Schwung mitnehmen kann. Stattdessen standen in der Länderspiel-Woche für insgesamt acht RECKEN Spiele mit der Nationalmannschaft auf dem Programm. „Wir werden nach der Partie sehen, ob uns die Pause geholfen oder geschadet hat. Aber Stimmung in der Mannschaft ist einfach super und daran hat sich in der letzten Woche auch nichts geändert“, gibt sich Linksaußen Vincent Büchner optimistisch.

Wenn die Mannschaft von Carlos Ortega morgen Abend in der Swiss Life Hall den Aufsteiger HSG Nordhorn-Lingen empfängt, kommt es auch zum Duell Tabellenführer gegen Tabellenletzten. Nach den Spielen gegen die Top-Mannschaften der Liga in den vergangenen Wochen befinden sich DIE RECKEN plötzlich in der klaren Favoritenrolle, eine neue Situation in dieser Saison. „Normalerweise spielen wir sehr gut, wenn die andere Mannschaft Favorit ist. Es ist jetzt ein wichtiger Schritt in der Entwicklung der Mannschaft die guten Leistungen zu bestätigen, wenn ein Sieg erwartet wird“, erklärt Ortega die Situation.

Unterschätzen wird das Team den Aufsteiger auf jeden Fall nicht. „Nordhorn-Lingen ist besser als der Blick auf die Tabelle vermuten lässt. Sie haben mit Robert Weber einen sehr gefährlichen Spieler“, warnt der Spanier. Ihr Potenzial hat die Mannschaft von Trainer Geir Sveinsson Anfang des Monats gezeigt, als sie eine starke Leipziger Mannschaft bezwang. Ein Wiedersehen gibt es mit Dominik Kalafut. Die HSG hatte den ehemaligen Kreisläufer der RECKEN kurz vor Saisonbeginn verpflichtet.

Auf der personellen Seite sind bei den RECKEN insgesamt drei Spieler fraglich für das Spiel. Während die Nationalspieler alle gesund von ihren Aufgaben zurück kehrten, verletzten sich Malte Donker und Vincent Büchner in einem Spiel der zweiten Mannschaft und Evgeni Pevnov in dem Freundschaftsspiel gegen Lübbecke. Die besten Chancen auf einen Einsatz sieht Ortega bei Außen Büchner.

Fest steht in jedem Fall, dass die Pause der Euphorie bei den RECKEN-Fans keinen Abbruch getan hat. Die Swiss Life Hall ist ausverkauft.

Weitere News