News

Auch Gustav Rydergard verlängert bei der TSV

Die TSV Hannover-Burgdorf hat auch Gustav Rydergard für

weitere zwei Jahre an den Verein gebunden. Der 26-jährige Schwede unterschrieb

jetzt einen Kontrakt und die TSV vervollständigt dadurch ihren Kader für die

neue Spielzeit in der TOYOTA Handball-Bundesliga. „Ich finde das

Handballkonzept der TSV sehr interessant und bei Hannover-Burgdorf kann ich

mich optimal weiterentwickeln“, meinte Rydergard zu seiner Entscheidung für

Hannover, „die TSV ist mein einziger Wunschklub, weil die Fans und der Verein,

wie meine zweite Familie sind.“

Auch Trainer Christopher Nordmeyer ist überzeugt von dem

knallharten und kompromisslosen Spieler der vorwiegend in der Defensive spielt:

„Ich freue mich, dass wir Gustav zwei weitere Jahre an uns binden können. Die

jüngere Vergangenheit hat gezeigt, dass seine Präsenz in der Abwehr wichtig ist

und er dem Team zu Stabilität in der Defensive verhilft.“ Das zeigt die

Wertschätzung gegenüber dem Akteur, der ein Kraftpaket mit 1,98m Länge bei der

TSV ist. Zudem ist Rydergard auch für die gute Stimmung im Team zuständig.

Das sieht auch Geschäftsführer Ulrich Karos so: „Gustav

Rydergard bringt sich emotional immer stark ein und ist so ein wichtiger

Bestandteil im Team. Er nimmt zudem eine entscheidende Position im

Deckungsverbund ein.“ Damit wird die TSV mit einen weiteren Wunschkandidat für die

nächsten zwei Serien planen können und ist zuversichtlich, mit dem Schweden die

Mannschaft weiter in der Eliteliga des deutschen Handballs etablieren zu können.

Weitere News