News

Achtungserfolg

Joshua Thiele und U21-Nationalteam starten mit Punktgewinn in Vier-Länder-Turnier

Seit knapp einer Woche befindet sich Joshua Thiele bei der U21-Nationalmannschaft. Im ersten Lehrgang unter dem neuen Trainer Martin Heuberger geht es darum, sich gegenseitig aneinander zu gewöhnen und neue Abläufe einzustudieren. Höhepunkt des Lehrgangs ist das abschließende Vier-Länder-Turnier in Spanien, wo Thiele und Co. neben dem Gastgeber in Frankreich und Portugal auf starke Gegner treffen.

So ist das 31:31 Unentschieden zum Auftakt gegen die Franzosen durchaus als Teilerfolg zu bewerten. "Frankreich ist richtig stark und es war gut für uns zu sehen, dass wir mithalten können", urteilte Joshua Thiele. Vor allem in der ersten Halbzeit legten die Deutschen sehr gut los. "Wir haben stark begonnen, hatten dann zwischendrin aber einen kleinen Hänger. Wir spielen jetzt ein anderes System und da ist es normal, dass noch nicht ein Rad in das andere greift", so Thiele.

Obwohl der Sieg im letzten Angriff möglich war, ist der RECKEN-Kreisläufer mit dem Auftakt zufrieden. "Wir wissen jetzt erstmal, wo wir stehen und auch, woran wir noch arbeiten müssen. Das wollen wir in den Spielen gegen Spanien und Portugal verbessern", gibt sich Thiele optimistisch.

Weiter geht es für die DHB-Youngster am Samstagabend gegen Spanien (Anwurf 20.00 Uhr), bevor am Sonntag zum Abschluss das Duell mit Portugal wartet (Anwurf 16.00 Uhr).

Weitere News