News

„Wir fahren nicht nach Hildesheim, um die Punkte kampflos abzuliefern“

Reckenschmiede mit schwerem Auftaktprogramm in der 3. Liga

Nicht nur für die Profis, auch für den Perspektivkader startet die neue Saison in der 3. Liga mit einem Auswärtsspiel. Als Auftaktgegner wartet auf das Team von Trainer Heidmar Felixson der Zweitligaabsteiger Eintracht Hildesheim - ein absoluter Topfavorit auf den Aufstieg. „Die Hildesheimer verfügen über eine tolle Mannschaft, da muss schon alles passen, wenn wir dort punkten wollen“, so Felixson über den Gegner.

Der Coach muss auf mehrere Leistungsträger verzichten: Linkshänder Jannes Krone und Rückraumspieler Joshua Thiele stehen im Kader der ersten Mannschaft und sind fast zeitgleich beim Bundesligastart der RECKEN in Gummersbach im Einsatz. Malte Donker und Hannes Feise stehen ebenfalls auf Abruf für die Profimannschaft bereit.

Dennoch wird die Reckenschmiede erneut eine talentierte Mannschaft mit jungen, erfolgshungrigen Spielern aufbieten: Aus der A-Jugend rücken mit Bastian Weiß, Felix Wernlein, Veit Mävers, Petar Juric, Thorben Bocholte und Koray Ayar sechs Talente ins Team.

Unabhängig von der aktuellen Personalsituation ist Heidmar Felixson mit der Vorbereitung zufrieden und gibt sich für den Saisonstart kämpferisch: „Wir fahren nicht nach Hildesheim, um die Punkte kampflos abzuliefern. Wir haben gut trainiert, müssen dies aber umsetzen.“

Weitere News