News

RECKEN-Splitter

Länderspielwoche beendet / Kastening gibt Startschuss/ Perspektivkader unterliegt

Die Länderspielwoche ist für die Profis der TSV Hannover-Burgdorf mit zahlreichen Duellen zu Ende gegangen, die allesamt erfolgreich bestritten wurden. Kai Häfner blieb mit der DHB-Auswahl auch im zweiten Vergleich gegen Serbien siegreich. Für die erste Niederlage revanchierte sich Ilija Brozovic beim 29:28 Sieg mit Kroatien in Schweden. Das Nationalmannschaftscomeback lief für Pavel Atman und Russland ebenfalls erfolgreich, denn die Russen setzten sich mit 32:27 gegen Mazedonien durch. Nach der Auftaktniederlage in der Golden League gaben die Dänen um Casper Mortensen und Morten Olsen richtig Gas und setzten sich sowohl gegen Island als auch gegen Norwegen durch.

Kastening schickt Staffelläufer auf die Runde

Bestes Wetter herrschte am gesamten Wochenende beim HAJ Hannover Marathon. Während der Samstag traditionell dem Familientag inklusive den Kinderläufen gewidmet wurde, stand am Sonntag der eigentliche Marathon im Vordergrund. Mit dabei war auch Timo Kastening, der gemeinsam mit Fußballprofi Niclas Füllkrug (Hannover 96) den Startschuss für die Marathonstaffeln gegeben hat.

Zu wenig Tore

Der RECKEN-Perspektivkader hat am Wochenende eine 26:21 Niederlage in Rostock hinnehmen müssen. Bei den Schützlingen von Trainer Heidmar Felixson drückte vor allem im Angriff der Schuh – nur sechs Treffer gelangen den Jungrecken in der ersten Halbzeit. Trotz der Niederlage bleibt der Perspektivkader vier Spieltage vor Saisonende in der Tabelle auf einem hervorragenden fünften Platz.

Weitere News